Soziales: Wir jungen Menschen müssen unsere eigene Stimme erheben, sonst ist die Zukunft in Gefahr

Wenn man sich die Veränderungen in Deutschland und auf der Welt ansieht, gerade im Bezug auf den digitalen Wandel der von unserer jungen Generation zwar genutzt aber nicht verstanden wird, dann darf man sich sehr wohl besorgt Fragen wohin die Reise gehen wird.

Die Tagesschau hatte kürzlich in ihrem Faktenfinder geschrieben, dass Facebook in Deutschland im Gegensatz zu den USA „eben keinen Kanzler macht“.

Aber der Experte der in diesem Artikel genannt wird, sagt dies kann man nicht für die Zukunft ausschließen. Der Kampf um das Netz hat also auch inzwischen eine politische Dimension und man wird es zwangsweise in Zukunft auch in Deutschland anerkennen müssen. Im US Kongress mussten die Techgiganten nun Rede und Antwort stehenWas erschreckend bei den Anhörungen für politische Beobachter sicher sein kann, mit welcher Naivität Facebook und Co sich in dieser Frage verhalten haben.

Man kann sicher sein, dass sie gerade zu eingeladen haben ihre Plattform zu nutzen um von verschiedenen Seiten gezielt Wähler im Sinne Russlands zu beeinflussen und so der Demokratie einen Bärendienst erwiesen haben. Man kann Facebook darüber keinen Vorwurf machen, ist es doch das Kerngeschäft des US Konzerns womit dieser sein Geld verdient. Man kann sicher sein, dass es die meisten Leute kaum interessieren wird und die Politik erst dadurch wachgeworden ist, da die Naivität der Technologiefirmen nun ihre Macht bedroht. Die Politik ist in den USA dadurch wach geworden, weil Facebook und die anderen Firmen ohne es sich bewusst zu sein, in die US Politik eingemischt haben und so gegen die Regeln die es im Kapitalismus gibt verstoßen haben. Politik ist in jedem Staat sei der noch so wirtschaftsfreundlich nur auf Seite der Konzerne solange diese nicht direkt die Macht der Politik und der Politiker seien sie gewählt oder nicht herausfordern. Man kann es ebenso in Russland sehen wo Putin die Medien ausschaltete um seine Macht nicht durch die freie Presse herausgefordert zu sehen. Nun nutzt er die Waffen der Demokraten und die Freiheit in demokratischen Staaten um diese zu schwächen. Er geht dabei eine Strategie ein, die man schon zu Zeiten von Adolf Hitler sehen konnte der die demokratischen Spielregeln nutze um diese am Ende abzuschaffen. Die Gefahr ist sicher auch in den USA gegeben, doch die Frage wird sein wie weit die Insitutionen in den USA dem Standhalten werden? – Dies kann nur verhindert werden, wenn die Zivilgesellschaft aktiv wird und wählt aber auch sich politisch engagiert.

Was sagt das für Deutschland? – Ist bei uns alles in Ordnung? Können wir „weiter schlafen“?

Machen wir uns keine Illusionen. Auch wenn die meisten der jungen Generation sich lieber auf Instagram präsentieren und leichte Themen angehen, auch bei uns in Deutschland kann es am Ende wieder böse ausgehen. Wenn man sieht wie naiv unsere Politik im digitalen ist und wenn es nur die vorauseilende Zensur eines Computerspiels ist welches in ungewohnter Weise gegen die schleichende Machtergreifung der neuen Nazis auch Alt-Right genannt aufmerksam macht, dann man mag sehen wie fragil am Ende durch die neuen digitalen Kräfte unsere eigene Demokratie ist. Man verhält sich weiter wie ein Dinosaurier und passt sich nicht dem neuen digitalen Zeitalter an und kann am Ende so überraschend doch untergehen? – Dies wäre eine Katastrophe für uns alle! Die Geschichte zeigt, dass Staaten genausowenig wie politische Systeme Naturgesetze sind und sie können schleichend oder schnell verschwinden.

Das was im digitalen an welches sich viele gewohnt haben, weil man damit aufgewachsen ist wird auch mehr und mehr in der „realen Welt“ Einzug halten. Man würgt Debatten ab und schafft damit gerade den Spielraum in welchem sich die neuen Rechten als Opfer und „Streiter für die Freiheit“ profilieren können. So werden sie in TV-Debatten eingeladen und setzen die Mechanismen der Demokratie gegen eben diese ein. Von staatlicher Seite reagiert man mit mehr Kontrolle und es ist für Nutzer normal das Nacktheit wie etwa bei Instagram zensiert wird, und doch jeder versucht möglichst diese Grenzen wieder zu unterlaufen. Aktuell und gerade in nächster Zukunft wird die Freiheit der Gesellschaft durch die Freiheit des Internets geprägt sein. Dazu gehört es aber auch, dass es eine „digitale Zivilgesellschaft“ gibt.

Hier sind gerade junge Menschen gefragt neue Konzepte zu diskutieren und dann für ihre so gewonnenen Ideen zu streiten. Man kann das Gestalten seiner eigenen Zukunft in dieser Gesellschaft nicht Leuten überlassen die morgen tot sind und welche die Konsequenzen ihres Tuns nicht mehr erleben.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s