Politik: Brexit – Der Kampf um die Zukunft hat gerade erst begonnen!

Als 18 Jähriger als ich das Lied „Anthem of the Year 2000“ von Silverchair hörte, kam mir der Gedanke was ist wenn die Situation in Deutschland und Europa von den älteren Eliten wird so in den Sand gefahren, dass die Junge Generation aufstehen wird und sich aktiv dagegen wehren wird? Ich hatte ein sehr pessimistisches Bild von der Situation, da ich das Gefühl hatte, da die Wahlen von den Älteren die ich damals 1968iger nannte, aber aus heutiger Sicht eher Baby-Boomers nennen sollte unsere Ideen neuen Wind und eine Reform der Gesellschaft und Politik zu schaffen, blockieren werden und ihren Egozentrismus und ihr „altes Denken“ nutzen werden dass es zu keinen Veränderungen kommen wird. Am Ende wird die Gesellschaftliche Situation eskalieren und die Jugend wird über dieses neue Ding namens Internet sich organisieren und austauschen und verknüpfen. Es wird zu Demonstrationen kommen und am Ende eskaliert alles. Am Ende entsteht eine neue Idee die ich damals scherzhaft „Youthismus“ nannte, eine Idee wonach pragmatisch und ohne Einfluss von Lobbygruppen versucht wird Politik zu machen und das Ruder gerade noch vor der Katastrophe versucht wird herumzureißen. Die Jugend als Pragmatiker und gegen die Ideologien ihrer Elterngeneration für ein Ende der Ermüdung in Politik und Gesellschaft. Ein Sturm halt!

Ich schrieb aus der Situation wo ich dachte, dass durch den Kampf am Ende die Ideale beginnen könnten in eine Hybris und eine dunkle Gestalt ähnlich den Entartungen wie man Rousseaus Volonté générale sah, benutzt wird. – Vieles Naiv dem Alter bedingt doch interessant das der Konflikt jung gegen Alt nun man bei den Brexit Wahlen sehen konnte. Gruselig 18 Jahre später anhand der politischen Situation in der westlichen Welt, mit einem Donald Trump in den USA, UKIP in UK welche nun durch den Brexit wohl das Ende vom United Kingdom eingeleitet haben. Schottland hat nun ankündigt sich unabhängig zu erklären. Gleichzeitig ist man mit einer aufkommenden rechten Flut in Deutschland wo die AfD mehr und mehr Gewinne macht, konfrontiert. Irgendwie kommt es zu einer Situation wie ich sie mir damals vorstellte. Die Baby-boomers bestimmen in Deutschland die politischen Themen und die Agenda. Deutschland verliert auch dank der Ideen der GRÜNEN den Anschluss an die digitale Revolution und die AfD und andere rechte Parteien werden in der EU immer stärker und planen diese zu begraben. Es geht an den Abbau der EU und es wird zum Sturm auf die Ideale geblasen mit der die Generation X nun aufgewachsen ist. Nicht nur dass man dieser Generation im privaten und sozialen ein Leben aufdrücken will, dass sie zum „Sklaven der Babyboomers“ werden, ausgebeutet und ohne aktive politische Macht, sondern auch nun wird das was ihre Ideale ausmacht angegriffen und die EU zerstört. Die jubelnden Blender von extrem links und rechts, sehen nicht das ein Ende der EU nicht dazu führen wird, dass ihre Ziele erreicht werden. Es wird kein Soziales Europa mehr geben und am Ende werden die Russen wo ein Bericht der WAZ schon zeigte, wie Russland die EU militärisch herausfordern kann, am Ende nichts bleibt außer einer Kolonie von Putins Gnaden zu sein. Ideale der Freiheit und eine Idee wie man frei Leben kann, werden dann auch uns in den USA keine Hoffnung geben, wo der rechte Mob einen Donald Trump ins Weiße Haus bringen wird, und am Ende werden nur noch Historiker diese vergangene Zeit zwischen 1989 und Heute als etwas sehen, wo es ein bisschen Hoffnung in Europa gab.

Nicht alles was die EU tat war und ist gut und ihre Beharrung auf ein neoliberales Programm ist sicher zu kritisieren, doch wenn sie undemokratische Freihandelsabkommen abschließt kann man durch Druck der europäischen Öffentlichkeit die (leider) noch viel zu schwach ist und einer Stärkung und Vertiefung der europäischen Institutionen und einer Vernetzung der nationalen NGOs, Bewegungen und Parteien auf europäischer Ebene ein Gegengewicht der Zivilgesellschaft auf europäischer Ebene schaffen. Das kleinkarierte Denken schwächt diese Bewegungen gegenüber der EU und der technokratischen Elite. Hier gilt es anzusetzen und Transparenz der Abläufe zu fordern. Die PIRATEN haben da viele gute Gedanken und könnten mit den Weckruf der EU einläuten. Die Zeiten werden nun schwerer werden und doch muss die „junge Generation“ endlich aufwachen. Wir werden nicht die Chance haben uns in der digitalisierten und globalisierten Welt wie die Biedermeier ins Private zurückziehen zu können. Denn die Umwälzungen die seit 1989 begonnen haben und die durch die Digitalisierung sich nun mehr und mehr verstärken werden uns keine Ruhe lassen. Leider denken viele junge Leute dies alles betrifft uns nicht, was man gerade bei der Generation der 30ig Jährigen findet. Politik ist etwas was uns nicht betrifft, was leider falsch ist. Politik formt die Gesellschaft mit und wenn man schweigt lässt man andere die Gesellschaft formen und man kann nachher nicht mehr etwas verändern wenn es in eine Richtung geht, welche den eigenen individuellen Werten widerspricht. Leider sind die Baby-boomers in der Mehrheit. Rente ist in Deutschland das Thema und in Großbritannien sieht man wie der Traum nach einer besseren Welt den jungen Menschen die Zukunft zerstört hat. Wir müssen aufstehen und uns wehren, wenn unsere Art wie wir frei leben wollen und in dieser Gesellschaft ein Gestaltungsrecht haben wollen. Interessanterweise war Ende der 1990iger die Popmusik und gerade der Hip-Hop voll von Liedern wo man aufrief die damaligen Jugendlichen endlich politisiert zu bekommen, und dass sie sich um ihre Rechte und Freiheiten kümmern. Die Zeit des Schlafens und Zurückziehens muss aufhören, dass habe die Debatten und das Ergebnis von Brexit gezeigt. Wer schweigt kann seine Zukunft nicht mitbestimmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Außenpolitik, Innenpolitik, Piraten, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s