Politik: Rise early Morning: The time will never be the same oder auch: Wider Politik als Happening! – Wieso die vermeidlich Progressiven die Zeichen der Zeit nicht sehen

Steinewerfen und gegen die Polizei hetzen, so sieht für viele Widerstand und ein Zeichen für das Streiten für eine neue Welt aus. Doch dabei ist es doch ganz anders. Der Aktionsdemonstrationszug wird die Welt nicht verändern. Krawall, wie er bei manchen Linken sehr beliebt ist, kann nur an der Oberfläche kratzen, aber er ändert die Strukturen nicht. Ein Widerstand der nichts bewirkt und der nur Anhand der „Revolution durch die Tat“ erreichen will, schafft nichts. Denn sonst hätte sich doch etwas verändert und wir würden nicht Künstlern zuhören, die in ihrem Streben nach Veränderungen und Aufrütteln der Massen etwas bewirkt hätten und doch Sklaven des Systems sind. Anarchismus wie er aktuell Propagiert wird und dabei die Digitalisierung außer acht lässt, scheitert ebenso wie der Hippe Kommunismus vor dem der Economist nun warnt.
Die neue Zeit wird jedoch nicht mit alten Ideologien zu füttern sein. Kapitalismus ist wandelbar, dass hatten schon die Denker der Linken festgestellt, als sie sich fragten wieso die Prognosen von Karl Marx nicht eingetreten sind. Die wahre Gefahr für den Kapitalismus kommt von ihm selbst heraus. Die Digitalisierung und Wikipedia sind Gefahren, da er diese Bewegungen nicht begreifen kann. Die neuen Werte die im Netz gelebt werden und die das Denken von so vielen Beeinflussen, scheinen eine Gefahr für ihn zu sein. Zum Glück, scheint in der westlichen Welt die Digitalisierung im Moment so wie viele Leute denken, dass es nur aus Selfies und Selbstdarstellung besteht. Viele Leute machen sich die Entwicklungen die im Netz sich auftun und immer mehr in die Realität kommt nicht wirklich vor Augen geführt. Viele sagen „ich bin nicht auf Facebook und deswegen betrifft mich es nicht.“ Dabei wenn man ihnen sagt, dass ihr Auto sie überwacht und wo sie sich mit dem Telefon bewegen, sie nachdenken. Wenn man ihnen sagt, dass ihr Kühlschrank die Daten von ihnen senden wird und sie bald keine andere Wahl haben, weil es bald nur noch solche Produkte gibt, dann kommen sie ins Stocken. Wenn man ihnen sagt, wenn sie jetzt schweigen, dann macht die Industrie diese Gesetze und sie haben das Nachsehen. Viele Leute begreifen nicht, dass wir am Anfang einer neuen Epoche stehen und die Industrie sieht es teils sehr wohl. Die Linken und andere Aktivisten dagegen sehen zwar aufgrund ihrer Sichtweise teils den Kapitalismus in seiner rohen Form wie er nach 1989 wieder gelebt wird als Gefahr, doch sie haben keine Antworten. Sie wollen wenn man WIZO zitiert, „kein Gerede nur die Tat,“ dabei sind sie nah dem Denken der NSU, welche ähnlich dachte. Steinwerfen verändert kein System!
Wie kann man sich dagegen wehren? – Als erstes würde man sagen, lest den Marx genauer. Werdet Theoretisch fit, aber auch die Denker der Liberalen sind eine gute Quelle. Wie kann also die politische Generation die nun in den Startlöchern steht etwas ändern? Sicher nicht mit Tortenwürfe gegen Linke Politiker! Eigentlich, haben diese Leute aufgrund ihres Handelns schon das politische Handeln und die politische Chance und Möglichkeit etwas in dieser Gesellschaft zu machen, verspielt. Dadurch, dass sie versuchten mit Krawall und Chaos die PIRATEN in dem historischen Moment den die PIRATEN damals hatten, zu zerschlagen haben sie sich und uns allen einen Bärendienst erwiesen. Nun mit dem (vermeidlichen) Ende der PIRATEN, hat sich die AfD breit gemacht und dies ist indirekt ein Verdienst der ach so linken Aktivisten. Ich schrieb als der Flügelkampf tobte in der Flaschenpost, dass nur mit Ordnung und Dialog eine Chance besteht, die Partei nach vorne zu bringen und die Kreativen Möglichkeiten wenn man sie nicht für etwas destruktives Nutzt dann etwas machen kann, wie man diese Gesellschaft umformen wird. Nun sind die Aktivisten bei der LINKE und sorgen da für Unruhe und als PIRAT steht man da und fragt sich, ob diese Leute wirklich etwas gelernt haben? – Wenn man den Bericht in Compact liest, der mit „Achtung U-Boot“, beschrieben ist dann sieht man stark, dass vielleicht es den Leuten darum ging Handlanger für das System zu sein was sie angeblich doch bekämpfen wollen und so „nützliche Trottel“ sind. Es wäre traurig wenn zukünftige Historiker dies einmal schreiben sollten. Dabei hat diese Linke dann den Weg angetreten welche die KPD antrat und am Ende den Nazis den Weg bereitete, als sie lieber die SPD bekämpfte auf das Geheiß von Moskau hin, anstatt die Republik zu retten und den Nazis mit aller Gewalt entgegen zu treten.

Wie sollte also Linke und Liberale Politik aussehen? – Als erstes ist Bildung unabhängig von Ideologien wichtig. Werft die alten Denkmuster über Bord! Die Digitalisierung stellt alles auf den Kopf. Durch das Netz werden Ärzte und Anwälte eine andere Rolle bekommen. Lest euch durch was da passieren wird. – Neue Berufe werden die Macht inne haben und man sollte sich fragen wie kann man da Verbündete finden? Wie kann man die zukünftigen Eliten für eine liberale und progressive Politik gewinnen? SPD und LINKE haben die Zeichen der Zeit verkannt und die ANTIFA scheint ebenfalls auf diesem Weg zu schreiten. Wenn man sich nicht wie viele Aktivisten verkennen, wie privilegiert sie selbst sind und sie ähnlich wie in den 1980igern bei den GRÜNEN aus der ähnlichen Schicht kommen und nicht sehen, dass sie Stück für Stück zum Handlanger gemacht werden tut es mir leid. Privilegiert kann man gerne in Brasilien und rund um die Welt in Camps über Politik reden, aber man ist fern von denen um die es geht. Eine Studie sagte, dass die PIRATEN Wähler ein Niedriges Einkommen haben aber eine Hohe Bildung. Hier wird die Elite von Morgen in der Epoche der Digitalisierung kommen. Als Linker genau wie als Liberaler sollte man daher, sich von den alten Wegen und auch von den Krawallmachern distanzieren. Deren Wege sind nicht zielgerichtet und man sollte schauen, wo wird die Zukunft gedacht und wo macht politisches Engagement und das Wählen einen Sinn? – Sicher nicht bei den LINKEN oder bei der ANTIFA. Sicher auch nicht in der AfD die nur ein neoliberales Programm gepaart mit Rassismus und einem gegen alles hat. Hier ähnelt sie Donald Trump und den Republikanern. Diese Wege führen aber nur in die Katastrophe.
Menschlichkeit und Fairness soll die Welt bestimmen, da sind sich Linke und Liberale ähnlich. Darüber was es genau im 21. Jahrhundert in den kommenden Zeiten der Digitalisierung heißt, lohnt es sich zu diskutieren und zu werben sich an der Debatte zu beteiligen. Das sind die Kernfragen der Zukunft und alle außerhalb der PIRATEN blenden sie aus. Traurig wird sein, dass am Ende wenn man nicht aufwacht als junger Liberaler und Linker man dabei nicht mitreden werden kann. Weil man die Chancen die sich jetzt bieten verschläft. Daher lasst die alten Wege und streitet fair für das neue. Lasst die zurück, die meinen Politik ist ein Happening und eine geworfene Torte. Als junger Mensch lohnt es sich anders und fair Politik zu machen, wenn man was erreichen will. Marx und die damalige Arbeiterbewegung sagte die Analyse ist wichtig und dann das gezielte handeln. Dabei lieferte Marx damals die wissenschaftliche Grundlage. Daher wird Marx noch aufgrund seiner Methoden heute noch im Gegensatz zu Lenin gelehrt.

Also (wenn) mehr Marx und weniger Lenin wird gebraucht. – Oder anders gesagt, weniger Elite und stattdessen wissenschaftliche Analyse und die Frage was ändert sich gerade im Kern und wie kann man es im Sinne einer Gerechten Welt besser gestalten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Innenpolitik, Piraten, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s