Shadowrun: Absolutly everybody

 

Zusammenfassung

Die Runner sollen in Nizza einen Auftrag für eine Madame Dupont übernehmen. Sie sollen eine junge Frau zurückbringen.

Einleitung

Die Runner sollen sich mit Madame Dupont abends um 22 Uhr im Club Serenity treffen. Dort wartet sie in einem Separee auf die Runner. Madame Dupont trägt ein teures schwarzes Cocktailkleid von Prometheus und hat gelocktes blondes Haar und rote geschminkte Lippen. Sie ist sehr attraktiv. Sie raucht eine lange Zigarette und bittet nachdem die Runner sich gesetzt haben und sich was zu trinken bestellt haben, dazu dass sie für sie einen Auftrag übernehmen sollen. Sie sagt, dass MET 2000 Oberst Tomas Novák während seines Balkan Einsatzes eine junge Frau kennengelernt hat und die dann verschwunden ist. Sie soll hier in Nizza zuletzt gesehen worden sein, wo beide Urlaub machten. Die Runner sollen Spuren der Frau nachspüren und dann die Frau wo immer sie sich befindet zurück nach Nizza bringen. Ihr Name ist Izeta Subasic. Die Frau wurde zuletzt gesehen wie sie vor drei Tagen mit ihrem Freund im Club Moskau war. Für den Job gibt es 10.000 EURO pro Person. Schmidt lässt sich bis auf 35.000 EURO pro Person hoch handeln dazu kann ein Spesenkonto von 30.000 EURO kommen. Schmidt gibt den Runnern ein Foto von Izeta mit.

Erste Schritte

Wenn die Runner ins Moskau gehen, können sie an den Türstehern vorbei, wenn sie elegante und teure Kleidung tragen.1 Sie werden aber nach Waffen durchsucht.2 Zur Not lassen die Türsteher mit sich reden, wenn die Runner ihnen 100 EURO pro Person zustecken. Das Moskau ist sehr edel eingerichtet, in der Eingangshalle steht ein Springbrunnen aus dem Sekt fließt. Die Musik ist Balkan und osteuropäischer Pop. Die Leute hier sind vor allem Osteuropäer. Wenn die Runner den Barkeeper fragen wird dieser sich an nichts erinnern. Gegen eine kleine Spende von 100 EURO wird er sagen, dass die Kellnerin Xenia etwas wissen könnte. Wenn die Runner Xenia eine attraktive menschliche Russin mit langen schwarzen Haaren fragen, wird diese ihnen sagen dass Izeta hier mit ihrem Verlobten war. Sie wollten eigentlich morgen heiraten. Die Beschreibung des bulligen Stiernackigen Menschen der irgendwie deutsch aussah trifft auf den MET Oberst Tomas Novák zu. Tomas macht irgendwas beim Militär und sie hat in einem Gespräch mitbekommen, dass er wohl irgendwelche Feinde hat. Er hat sich wohl mit irgendwelchen Afrikanern in Marokko angelegt. Sonst hat noch irgendein Jugoslawe nach Izeta gefragt. Der war an dem Abend wo sie mit ihrem Verlobten hier war im Club. Er hatte die ganze Zeit die junge attraktive Frau beobachtet aber nicht angesprochen. Was auch kein Wunder ist, mit dem Freund von Izeta würde sich sicher niemand anlegen wollen. Izeta und ihr Freund sind öfters hier im Club gewesen. Sie mochte den Flair des Clubs und sie waren hier Stammgäste. Vor ein paar Tagen hat sich ein gewisser Khalid nach Tomas erkundigt. Der war in Begleitung einiger sehr düsteren Personen hier im Club gewesen. Sie boten Xenia Geld wenn sie für sie Tomas beschatten würden, doch sie hat abgelehnt. Sie will nicht in irgendetwas hineingezogen werden, was sie nichts angeht.

Was nun? – Suche, suche mein Kind

Wenn die Runner sich nun auf die Suche machen können sie erst einmal nach Khalid erkundigen. So können sie erfahren, dass er schwer bewacht im Luxushotel Boscolo an der Promenade von Nizza untergebracht ist. Wenn die Runner ihn überwachen, können sie feststellen dass er nur selten das Hotel verlässt. Sie können ihn im Restaurant des Boscolo gegen Mittag antreffen. Wenn die Runner da sind, können sie sehen dass er sich mit einem Glatzköpfigen Weißen unterhält. Wenn die Runner das Bild seines Gesprächspartners durch die Bilderkennung jagen können sie feststellen, dass sein Gesprächspartner der internationale Waffenschieber Jean-Claude Picard ist. Bei dem Gespräch geht es darum, dass Khalid Waffen die Picard nach Lagos liefern soll, transportieren soll.3 Gleichzeitig möchte Khalid von Picard wissen, ob er jemand vertrauenswürdigen kennt der ihm bei einer privaten Angelegenheit helfen kann. Picard verspricht, dass er mal schauen wird was er da machen kann. Nach einem ausgiebigen Essen verabschieden die beiden sich voneinander.
Khalid ist in Suite 473 im vierten Stock des Boscolo untergebracht. Mindestens drei Bodyguards sind immer wenn er da ist auf dem Zimmer. Wenn die Runner sich in ein Komlink der Bodyguards einhacken4, können sie sehen wie Khalid sich für nachmittags ein Callgirl mit Namen Tracy bestellt. Das Callgirl ist eine attraktive rothaarige Elfe aus Tir NaNog. Die Tür hat Magschlossstufe 6.
Wenn die Runner oder einer der Runner sich in der Lobby des Hotels hinsetzt und wartet, setzt sich eine junge blonde Frau zu ihm oder ihr an den Tisch. Sie trägt ein Kleid von Zoé und lächelt den Runner an. Wenn er mit ihr ins Gespräch kommt, stellt sie sich als Sarah Walker vor. Sie studiert in Paris Philosophie und macht gerade in Nizza Urlaub. Ihr Vater ist ein Geschäftsmann aus New York.5 Wenn die Runner sagen, dass sie irgendwie an Khalid interessiert sind wird sie aufmerksam. Sie sagt, dass sie gerne mehr von den Runnern über Khalid wissen will. Wenn die Runner ablehnen sagt sie, dass sie so eine wilde Mann gerne näher kennenlernen will. Aber es ist schwer bei den ganzen Bodyguards. Dann will sie wissen ob die Runner Freunde von Khalid sind.
Auch ist im Hotel ist der Pop Sänger I.T deswegen hat sich vor dem Hotel eine Traube von Mädchen und jungen Frauen eingefunden welche einen Blick auf ihren Star erhaschen wollen. Die Security des Hotels ist deswegen etwas nervös, da sich verschiedene junge Frauen schon versucht haben ins Hotel und in die Suite von I.T einzuschleichen. Er wird auf die Runner zu kommen und ihnen ungefragt ein Autogramm geben und für ein Foto mit ihnen posieren. Dabei wird er die ganze Zeit erzählen wie genial er ist, es wird an den Runnern liegen wie sie reagieren ohne eine Szene im Hotel zu verursachen. Er wird ebenfalls ein Foto machen und dieses dann in P 2.0 teilen wo er mit „Fans“ zu sehen ist.
Wenn die Runner nun wissen wollen, wie sie an Khalid heran kommen könnten sie eventuell von jemanden aus Khalids Gefolge erfahren, dass er heute Abend im Studio 47 sein wird. Andernfalls können die Runner es dadurch in Erfahrung bringen, indem sie sich in das Komlink der Bodyguards einhacken.

Nach einiger Zeit kommt eine attraktive rothaarige Elfe in die Lobby und setzt sich nachdem sie mit dem Portier geredet hat in die Lobby. Es ist Belle Fadden die geschäftlich für die Mystical Crusaders gerade in Nizza zu tun hat. Sie ist in Zimmer 474 untergebracht.

Auf ins Studio 47 – Sarah Walker eine Spionin im Dienste ihrer Präsidentin

Die Runner können nun sich auf ins Studio 47 machen. Der Club ist wie eine Eislandschaft geformt und erinnert irgendwie an die Neuverfilmung des Disney Klassikers Frozen. Die Runner werden am Eingang auf Waffen hin untersucht und können dann in den Club kommen. Wenn die Runner Khalid im Visier haben, können sie sehen dass er und seine Entourage sich in eine Ecke des Clubs setzen und die Leute im Auge haben. Dabei sind seine Gorillas recht nervös. Khalid unterhält sich mit einigen jungen Frauen. Wenn die Runner sich in das Komlink einer der Frauen rein hackt (Gerätestufe 3, Verschlüsselung 3) kann er sehen, dass die Frau eine Prostituierte ist. Dies geht auch wenn jemand auf eine passende Wissensfertigkeit würfelt und dabei 2 Erfolge erzielt. Wenn die Runner wen attraktives weibliches bei sich haben, kann es sein dass Khalid auf sie aufmerksam wird. (CHA 5 ≤ ) Er wird dann einen der Gorillas zu ihr schicken und fragen ob sie sich zu ihm setzen will. Von Khalid kann man erfahren, dass er Geschäftsmann ist. (2 Erfolge) und dass seine Branche gefährlich ist, aber gut läuft. (3 Erfolge) Er hat Groll mit einem Mann der jetzt sich in Nizza aufhalten soll, aber der wird es noch zu spüren bekommen. (4 Erfolge) Wenn die Runner an sein Komlink6 kommen, können sie sehen dass Khalid einen Auftrag gegeben hat, dass man sich um Tomas Novák kümmern soll. Dies ging an jemand mit Namen „Voltaire“. Ebenso geht hervor dass „die Sache“ auf dem Boot verstaut wurde und man bald ablegen kann.
Die Runner können sehen, dass im Club auch Sarah Walker ist. Sie schaut die ganze Zeit zu Khalid herüber und redet dann mit einem der Bodyguards und setzt sich dann zu dem Piraten hin und kommt mit ihm ins Gespräch. Kommen die Runner nachher in die Suite von Khalid sehen sie wie Sarah Walker gerade an einem Terminal sitzt und Daten auf einen Datenchip kopiert. Sie wird die Waffe auf die Runner richten und misstrauisch fragen, was sie hier zu suchen haben. Sie wird behaupten dass sie hier ist weil sie eine erotische Überraschung für Khalid vorbereiten will und sich gerade die Zeit vertreiben will. Wenn die Runner ihr vorwerfen, dass sie weiß das Khalid ein Krimineller ist wird sie es bejahen. Sie wird sagen, dass sie Beweise sucht dass Khalid Geschäfte mit Jean-Claude Picard macht und Waffen an die Igbo einen Stamm im ehemaligen Nigeria verkauft. Die Igbo haben vor, das Edo Königreich anzugreifen und dabei sind die Ölpipelines in Gefahr. Wenn die Runner die Waffen vernichten würden, wäre sie dankbar und könnte sich irgendwann sicher revanchieren. Wenn die Runner von ihr wissen wollen, für wen sie arbeitet wird sie erst einmal versuchen sich herauszuwinden. Sie können sie aber überreden, dass sie sagt das sie für die CIA arbeitet.

Das Boot und „die Sache“

Über ihre Connections können die Runner herausbekommen, dass das Boot von Khalid im Hafen von Nizza festgemacht hat und „Blutelfe“ heißt. (3 Erfolge) Auf dem Schiff ist es Tagsüber ruhig. Nachts ab 22 Uhr kommen LKWs vorgefahren und die Mannschaft beginnt Kisten an Bord zu bringen. Dabei stehen einige Wachen dabei und sind auch auf dem Schiff zu finden. Um 3 Uhr nachts fahren die LKWs wieder weg. Die Ladung der LKWs ist von Svenson Inc. (4 Erfolge) Dringen die Runner auf das Schiff ein und untersuchen die Ladung können sie sehen, dass es hier Panzerung geladen hat sowie Kisten mit Waffen. Von ihrer Zielperson ist keine Spur da. Wenn sie die Mannschaft verhören, können sie erfahren dass sie vorher Menschen nach Europa geschmuggelt haben und diese gestern Nacht von Bord gegangen sind. (3 Erfolge)
Um zum Hafen zu kommen brauchen die Runner eine Bescheinigung. Die Wachen achten auf verdächtige Ankömmlinge. Ebenso wird die SIN überprüft (Stufe 3) und mit Leuten verglichen die Straftaten begangen haben. Um den Hafen ist ein Maschendrahtzaun mit Stachendraht.7

Hilft man Tomas Novák?

Die Runner können nun überlegen ob sie sich im Fall Tomas Novák einmischen. Wenn sie Dupont darüber informieren sagt er das ihr Auftrag und ihre Bezahlung hinfällig würde wenn Novák stirbt, außerdem würde Dupont dann den Vorschuss zurückverlangen. Von ihren Connections können die Runner erfahren, dass Khalid einen Killer engagiert hat der sich um Novák kümmern soll. (1 Erfolg) Sie können dann noch erfahren, dass es jemand ist der schon in Nizza ist oder bald ankommen wird. (2 Erfolge) Voltaire ist ein Schieber in Neu Monaco der sich auf Auftragsmorde und Entführungen spezialisiert hat. (3 Erfolge) Er hat den Profikiller Snowbird engagiert. (4 Erfolge)
Haben die Runner Informationen zu Snowbird können sie sich weiter schlau machen. Sie wissen, dass sie eine Frau suchen. Setzt man sich mit Tomas Novák in Verbindung die Nummer kann man von Dupont bekommen, ist er sehr kooperativ. Novák wird vorschlagen, dass man sich mit den Runnern im Café Marché in der Innenstadt von Nizza treffen sollte. Es ist das Lieblingscafé seiner Verlobten. Wenn die Runner sagen, dass es zu gefährlich ist wird er sagen dass er in Afrika und auf dem Balkan in schlimmeren Situationen war und es nichts sicheres gibt als die Innenstadt von Nizza. Er wird sich nicht durch so einen drittklassigen Piraten einschüchtern lassen.
Die Runner können Novák nun auf den Stand der Dinge bringen. Er wird nachfragen und ihnen sagen, dass er seine Verlobte in Sarajevo kennengelernt hatte. Es war schwer ihr Vertrauen zu gewinnen, doch schließlich hat es sich gelohnt. Sie wollte unbedingt mit ihm aus dem Land und sie war sehr gegen Moslems. Sie sprach immer davon, dass diese bigotten Radikalen wie es sie in Frankreich gibt uns schon vor dem großen Krieg nur Probleme gebracht haben und sie die Frauen nur unterdrücken wollen. Er hat nie verstanden, wieso sie solch eine Verachtung für Moslems hat. Sie hat nur mal angedeutet, dass sie sehr schlimme Moslems kennengelernt hat, welche wie Bestien sind. Ihre Heimat würde unter den Horden die seit dem Krieg das Land terrorisieren nur so leiden. Sie hofft, dass Europa sich ihrer Heimat annehmen würde und man die Gegend wieder zurück in die Zivilisation bringen könnte. Aber die Konzerne verdienen ja nichts dran, deswegen würden sie Sarajevo und den gesamten Balkan den Schakalen zum Fraß vorwerfen. Dann entschuldigt er sich weil er auf die Toilette muss. Währenddessen bringt die Kellnerin die nächsten Getränke. Tomás erzählt nun weiter, dass er auf seinem Job im Balkan vor allem Probleme mit den Milizen von Sultan Ahmad hatte. Einem islamisch fundamentalistischen Warlord in der Nähe von Sarajevo. Dieser liegt im Clinch mit dem serbischen Warlord Arkan. Arkan wird so vermutet man bei ARGUS heimlich von der Ukraine unterstützt. Seine Truppen sind für so manches Massaker an den Moslems verantwortlich. Sie wollen ein neues Großserbien errichten. Arkan selbst ist oft in Belgrad zu finden. Seine rechte Hand ist ein Ork mit Name Mischa. Irgendwo in seinem Gebiet soll sich versteckt eine Cyberklinik befinden. Jedenfalls ist auffällig dass seine Truppen im Gegensatz zu den meisten anderen über gute Cyberware verfügen. In der Nähe von Sarajevo befindet sich ein Sklavenmarkt. Man konnte ihn aber noch nicht lokalisieren. Man vermutet, dass der Albaner Agron der von einem Großalbanien auf dem Balkan träumt kontrolliert wird. Jedenfalls sind die albanischen Fares dick im Sklavenhandel drin. Die Seventy-Seventh Independent Rangers8 eine Söldnergruppe ist gerade an dem Fall dran. Wobei einige sagen, sie sind in Wirklichkeit von den Fares angeheuert worden um den Sklavenmarkt zu verteidigen. Er hat aber dem Kommandanten der Einheit bei einem Gefecht das Leben gerettet. Sie ist eine Frau und ihr Spitzname ist Picador. Die Runner sollen ihm einfach diese Pfeife zum Deepweed rauchen zeigen und sagen, dass der Tscheche sie schickt. Dann weiß sie Bescheid und kann ihre Schuld begleichen.
Kurz danach greift er sich an die Kehle und röchelt. Wenn die Runner schnell reagieren stellen sie fest, dass er vergiftet wurde.9 Wenn die Runner schnell reagieren können sie ihn retten. Wenn die Runner nun aufspringen und schauen wo der Täter ist können sie den Chefkellner des Lokals fluchen hören, weil die neue Kellnerin Marianne verschwunden ist. Sie soll doch jetzt Tisch 17 bedienen. Er wird sie feuern. Wenn die Runner fragen wie Marianne aussieht wird er sagen, dass sie schwarzes langes Haar hat und recht attraktiv ist. Er gibt eine Beschreibung der Runner. Eine andere Kellnerin mischt sich ein und sagt, sie hat Marianne gerade durch den Hinterausgang verschwinden gesehen. Wenn die Runner hinterher rennen, kommen sie in eine Gasse. Von Marianne ist keine Spur zu sehen. Informieren die Runner Dupont sagt sie, dass sie sich um Snowbird kümmern werden. Die Runner sollen wieder zum Hauptziel zurückkehren und sich um die Sache mit der entführten Izeta kümmern.

Neuer Anlauf neues Glück

Khalid war ein Fehlschlag. Er hat mit der Entführung von ihrer Zielperson nichts zu tun. Nun gilt es sich an die zweite Spur dran zu machen. Wenn die Runner sich nach dem Jugoslawen erkundigen wollen, der hinter Izeta her sein könnte, können sie sich in die Überwachungsvideos des Clubs hacken. (Gerätestufe 3) Dort sehen sie wie ein Mann mit Lederjacke die ganze Zeit zu Izeta herüberschaut und sie auch einmal als sie alleine ist anspricht. Sie ist nicht gerade erfreut den Mann zu sehen und doch sehr aufgebracht. Er zieht sie am Arm doch dann kommt ein anderer Mann und trennt die beiden. Dann geht der Mann weg. Ein Erfolg mit einer Gesichtserkennungssoftware zeigt, dass der Mann Hamid Karabegovic ist. Wenn die Runner sich an einen Kontakt wenden, wird er ihnen sagen (1) Interpol verdächtigt ihn für eine Reihe von krimineller Aktivitäten und er hat enge Kontakte zu den bosnischen Vory. Jedoch konnte man ihm bisher nichts nachweisen. (2) Er soll in Sarajevo aktiv sein. (3) Vor Ort in Nizza war er vor einiger Zeit und hat mit einigen einheimischen Runnern zusammengearbeitet. Die befinden sich meist in einer heruntergekommenen Kneipe im Hafengebiet von Nizza. Ihre Sprecherin ist Zaz. (4) Der Name der Kneipe ist „Modern Office“.
Das Modern-Office ist eine heruntergekommene Kneipe im Hafen von Nizza. Hier treffen sich Tagelöhner und andere Menschen die den Bodensatz der Gesellschaft bilden. Der Rauch steht nur so im Raum und das Bier und der Wein ist nichts was man mit den Getränken in den feinen Bars und Clubs von Nizza vergleichen könnte. Wenn die Runner sich hier umschauen, werden sie misstrauisch beäugt.10 Wenn die Runner nach Zaz fragen, wird der Barkeeper eventuell die Runner abwimmeln. Sonst können die Runner (2 Erfolge) erfahren, dass Zaz und ihre Freunde immer Abends um 22 Uhr jeden Tag kommen. Sie sitzen meist zusammen und trinken Alkohol. Jasmin die attraktive Schamanin der Gruppe ist immer auf einen Flirt mit einem Unbekannten aus. (3) Ab 22 Uhr sitzen Zaz und drei weitere Leute davon eine brünette Elfe an einem Tisch trinken und spielen Karten. Die Elfe ist Jasmin. Zaz ist mies gelaunt und wird die Runner abwimmeln zu versuchen, während Jasmin versucht mit einem der Runner zu flirten. Die beiden Orks sind Tik und Tok und sind Zwillinge. Wenn die Runner mit den einheimischen Runnern reden und sagen, dass sie Hamid Karabegovic suchen, wird Zaz sagen dass sie den Namen noch nie gehört hat. Wenn die Runner Zaz überreden, dass sie ihnen etwas dazu sagt, (2 Erfolge Überreden)11 wird sie sagen dass sie vor kurzem angeheuert wurden eine Frau zu kidnappen. Sie haben sie an Karabegovic übergeben der mit ihr nach Bosnien sich aufgemacht hat. Er wollte sie zu einem Warlord in der Nähe von Sarajevo bringen. Der Warlord ist so ein islamischer Hardliner und die Frau war wohl seine Sklavin und Gespielin die ihm davon gelaufen war, was der Warlord sich nicht auf sich sitzen lassen konnte. Sie wird sicher jetzt schon bei dem Warlord sein.

Was nun? – Auf nach Sarajevo?

Wenn die Runner diese Informationen an Dupont geben, wird dieser die Runner bitten dass sie sich nach Bosnien aufmachen sollen um die Frau nach Nizza zurückzubringen. Dupont kann einen Transfer nach Sarajevo organisieren. Eventuell stockt Dupont die Spesen um 100.000 EURO auf. Wenn die Runner mehr Geld haben wollen, wird Dupont ihnen bis zu 50.000 EURO12 zusätzlich anbieten. Er kann auch wenn die Runner es wünschen gewisse Ausrüstung ihnen anstelle von Geld zur Verfügung stellen. Wenn die Runner sich nach Sarajevo aufmachen wollen, wird Dupont sie mit einer C-260 Titan zum Flughafen Sarajevo bringen und die Einreiseformalitäten regeln. Wenn die Runner Schmidt sagen, dass sie ein Fahrzeug brauchen stellt Schmidt ihnen einen oder zwei HMMVV13 zur Verfügung den die Runner eventuell (3 Erfolge) als Bezahlung behalten können. Wenn die Runner noch Waffen brauchen, kann Dupont ihnen Onotari Arms Kali14 und Onotari Arms JP-49 geben.15 Wenn die Runner vor Ort einen Kontakt brauchen wird Dupont ihnen die Kontaktdaten zu dem Schieber „Dragan“ geben. Er hält sich immer in der Soldatenbar „Texas“ in der Nähe des Stadtzentrums auf. Dupont wird Dragan sagen, dass die Runner ihn aufsuchen werden und er kooperativ sein soll. Wenn die Runner eine Unterkunft brauchen, wird Dupont sie im Hotel „Olympia“ einbuchen. Der Flug der Runner geht in 24 Stunden dann nach Sarajevo die Runner können also sich noch vorbereiten.

In Sarajevo kommen die Runner am frühen morgen an. Am Flughafen Ausgang ist eine Wechselstube in der man elektronische EURO in bosnische Währung die nichts wert ist, eintauschen kann oder in Schweizer Franken die man hier als Bargeld bekommt und die überall akzeptiert werden.16 Über der Stadt herrscht eine Dunstglocke und man hört von weitem Artilleriefeuer. Die Stadt ist quasi im permanenten Belagerungszustand dessen einziger Schutz die Truppen der UN sind. Das Hotel Olympia hat schon bessere Tage gesehen und einige Fenster sind notdürftig mit Pappe abgedeckt. Überall sind Ruinen und dazu im Kontrast die von der UN wieder aufgebauten Gebäude. Sarajevo scheint eine Stadt im permanenten Verfall zu sein. Steigen die Runner aus werden sie misstrauisch beäugt. Ihre Zimmer sind sehr spartanisch eingerichtet, eigentlich gibt es nur eine Matratze auf dem Boden und ein dreckiges Waschbecken. Strom gibt es nur Stundenweise und die Matrix ist in der Stadt nicht wirklich vorhanden. Das WC ist auf dem Flur und die Etage muss es sich teilen. Durch die Straßen rollen Panzer der UNPROFOR die für ein gewisses Maß an Sicherheit sorgen. Die meisten Bewohner sprechen nur gebrochen Englisch. Hier wird vor allem serbokroatisch gesprochen und ein eigener Kaudawelsch.
Machen sich die Runner gegen Abend ins Texas auf sehen sie eine verlotterte Stripbar die schon ihre besten Tage hinter sich hat. Die Frauen sind recht hübsch tanzen jedoch mehr als gelangweilt. Es sind nur Männer als Kunden hier die die Frauen beobachten und dabei trinken. Die Runner werden dabei misstrauisch angesehen. Wenn die Runner dem Barkeeper sagen, dass sie den Schieber Dragan suchen wird er so tun als gäbe es keinen Dragan hier. Wenn die Runner sagen, dass Dragan sie erwartet und das sie geschäftlich mit ihm reden wollen wird er einer jungen Frau die in dem Laden kellnert Bescheid sagen die zu einer Gruppe von Männern geht und mit einem Mann redet. Dieser wird dann die Runner zu sich winken. Er wird den Runner mit dem höchsten Charisma anreden und ihn fragen, was er für ihn tun kann. Wenn die Runner sagen, dass sie geschäftlich hier sind und Informationen wollen, wird Dragan sagen dass sie sich erst einmal setzen sollen und zusammen mit ihm und seinen Freunden trinken sollen. Falls die Runner ablehnen wird Dragan sehr verärgert sein und die Runner beschimpfen und die Situation kann sehr schnell eskalieren. Die Runner müssen dann Fingerspitzengefühl zeigen, dass die Sache doch noch so läuft wie sie es wollen. Wenn eine hübsche Frau (≥ CHA 5) bei den Runnern dabei ist, wird Dragan diese mehr als offen anflirten und sie versuchen ins Bett zu bekommen. Dabei ist er sehr von sich überzeugt und wird ein Nein mehr als Ansporn nehmen entschlossener zu sein. Die Frau kann eventuell ihn überzeugen dass sie aber nicht kann. (3 Erfolge bei einem Mensch 4 Erfolge bei einer Elfe 5 Erfolge bei einer Dryade)
Wenn die Runner sagen, dass sie auf der Suche nach der Person sind die Karabegovic entführt hat und einem islamischen Warlord übergeben hat, wird Dragan sagen dass er etwas gehört hat aber alles seinen Preis hat. Er verlangt 20.000 SFR für die Information oder 5.000 SFR und eine Nacht mit der attraktiven Kollegin der Runner. Gehen die Runner auf den Deal des Schiebers ein, sollen sie erst einmal mit ihm zur Besieglung des Geschäfts trinken. Dann sagt Dragan, dass ihre Zielperson eigentlich Ilsa heißt. Sie ist die Sklavin des radikalislamischen Warlords Sultan Ahmad. Vor einigen Jahren ist sie ihm davon gelaufen und mit einem UN Soldaten durchgebrannt. Jetzt hat er sie zurückgeholt. Der Sultan regiert ein Gebiet um die Stadt Jahorina. Er hat eine kleine aber fanatische Truppe aus islamischen Fundamentalisten. Es sind etwa 2000 Mann. Sie verfügen über altes Gerät aber sie sollen auch den einen oder anderen alten Panzer haben. In dem Gebiet gilt die Scharia und es sind sowas wie Taliban 2.0. Metamenschen, Erwachte und Frauen haben es in dem Gebiet schwer. Der Sultan verdient sein Geld mit Schutzgeld, Schmuggel und Drogenhandel. Für 5.000 SFR kann er einen Führer den Runnern geben, der sie in das Gebiet führt. Wenn die Runner Ausrüstung brauchen kann er ihnen welche verkaufen. Er gibt den Runnern noch den Rat, dass sie sich islamisch kleiden sollten und nach islamischer Art einen Bart tragen sollten, wollen sie nicht auffallen. Von Dragan können sie erfahren, dass Picador und ihre Einheit in der Nähe von Visoko nordwestlich von Sarajevo stationiert ist.

Picador – Eine Söldnerin mit Liebe zur spanischen Literatur

Die Runner können sich nun auf nach Visoko aufmachen. Plötzlich ist dort eine Straßensperre wo fünf bewaffnete Männer stehen. Sie verlangen, dass die Runner anhalten. Die Kleidung ist zerlumpt und die Bewaffnung typisch für Milizionäre. Wenn die Runner anhalten, verlangen die Männer dass die Runner aussteigen. Sie werden befragt was sie hier in der Gegend wollen. Und auch wohin sie wollen. Sehen die Männer, dass die Runner bewaffnet sind werden sie aggressiv und sagen, dass die Runner Spione des Konzerngerichtshofs sind. Sie müsste deswegen mitkommen. Der Emir wird entscheiden, was mit Spionen geschieht. Die Runner können sich nun irgendwie aus der Situation herauswinden oder die Sache eskalieren lassen.
Kommen die Runner in der Nähe von Visoko an, kommen sie wieder an einen Checkpoint. Hier stehen besser bewaffnete Soldaten und man kann sehen, dass sie vercybert sind. Sie tragen als Abzeichen einen Stier in einem roten Dreieck. Wenn die Runner sagen, dass sie zu Picador wollen werden die Söldner erst einmal misstrauisch sein und fragen, was sie denn von ihr wollen. Wenn die Runner sagen, dass sie von dem Tschechen geschickt worden sind, werden sie reingelassen. Vorher müssen sie jedoch aussteigen und ihre Waffen abgeben. Dabei werden sie auch durchsucht. Sie werden misstrauisch im Auge behalten können aber ins Lager hinein. Ein Mann kommt dann zu ihnen und stellt sich als Command Sgt. Major Hector C. Martinez vor. Er will wissen was die Runner von Picador wollen und wieso sie der Tscheche schickt. Wenn die Runner ihm die Sache erzählen und einen Plan haben, wird er sagen dass sie noch mal mit Picador reden sollen. Dann werden sie zu ihr begleitet. Picador sitzt in ihrem Zelt und liest ein echtes Buch. Sie schaut zu den Runnern auf und bittet sie herein. Dann will sie von den Runnern die Geschichte in allen Einzelheiten wissen. Nachdem sie zu Ende erzählt haben, wird sie sagen dass ihre Truppe sie gerne bei der Sache mit dem Sultan unterstützt. Schließlich will sie dem Tschechen die Schuld zurückzahlen.

Auf zum Sultan! Auf nach Jahorina!

Die Runner erwartet am entsprechenden Termin ein Führer. Er stellt sich als Erdogan vor. Es ist ein junger menschlicher Mann. Er trägt nach islamischer Art einen langen Bart und traditionelle islamische Kleidung. Den ganzen nächsten Tag führt sie ihr Führer über Schleichwege in ihre Zielstadt. Dann lässt er sie am Stadtrand raus. Die Stadt ist sehr heruntergekommen und wenig Menschen sind auf der Straße. Die wenig auf der Straße anzutreffenden Frauen tragen alle Burka. Überall patrouillieren grimmig aussehende Männer in Bärten bewaffnet mit verschiedenen AK. Auf dem Stadtplatz ist ein Mann aufgehangen der ein Schild um die Schultern trägt wo draufsteht, dass er ein Mann war der mit Geistern im Bunde war und deswegen gegen die islamischen Gesetzte verstoßen hat. Der „Palast des Sultans“ befindet sich im Stadtzentrum. Davor sind Sperren errichtet und das Gebäude sieht wie eine Festung aus. Vor dem Eingang stehen fünf Soldaten zusammen und reden. Hin und wieder scheuchen sie wen fort, der ihrer Meinung nach zulange vor der Treppe die zum Palast führt stehen bleibt.
Wenn die Runner den Palast beobachten können sie sehen, dass im Hof sechs alte Altay Panzer stehen.17 Den Runnern wird auffallen dass Frauen wenn sie denn auf der Straße sind nicht von Männern angesprochen werden und in Ruhe gelassen werden. Wenn die Runner sich mit ihrem Dupont in Kontakt setzen kann dieser ihnen Satellitenbilder des Gebiets geben. Auch kann Schmidt für einen Luftangriff auf das Gebiet sorgen, sollten die Runner Hilfe bei der Flucht brauchen. Wenn die Runner mit einem Einheimischen in einem Teehaus reden können sie erfahren dass der Sultan seine Drogen und Waren in schwer bewachten Lagerhallen am Stadtrand lagert. Er ist immer auf der Suche nach jungen Frauen, solange es Menschen oder Elfen sind. Auch erwartet der Sultan Gäste welche wohl zu den türkischen Grauen Wölfen gehören. Sie sollen bald eintreffen. Die Runner können von Dragan in Erfahrung bringen, dass die Kolonne der Abgesandten gerade aus Sarajevo losgefahren ist. Wenn die Runner den bewachten Konvoi überfallen können sie sich als die Delegation ausgeben.
Wenn die Runner in den „Palast“ eindringen sehen sie, dass es hier sehr archaisch aussieht. Notdürftig gibt es Strom betrieben von einem Dieselgenerator. Der Harem des Sultans befindet sich im obersten Stock wo eine Wache steht. In dem Raum sind mehrere Frauen jungen bis mittleren Alters gefangen gehalten. Die jüngste ist gerade mal 14 Jahre alt. Hier befindet sich Izeta Subasic.
Falls die Runner Hilfe bei der Flucht brauchen kann Dupont sie von einem Helikopter an dem mit den Runnern vereinbarten Treffpunkt abholen lassen.18

Beinarbeit

Khalid
Connection:
Connection 1 Datensuche 3 – Khalid auch Khalid der Zerstörer genannt ist ein Fanti Pirat. Er sitzt in Lagos und hat da mehrere Crews die ihm die treue Schwören.
Connection 2 Datensuche 6 – Khalid liebt den Luxus und er hat eigentlich einen anderen Namen, er wird nur so hier von den Leuten im Mittelmeerraum genannt. Und Interpol führt ihn auch so auf seiner Liste. Er hat vor einiger Zeit sich mit der AG Chemie angelegt, als er eine Ölförderplattform des Konzerns im Golf von Lagos überfallen hat.
Connection 3 Datensuche 9 – Er ist ein großer schwarzer Ork. Er hat überall Tätowierungen aber, wenn er auf Geschäftsreise ist trägt er einen Anzug der diese verdeckt. Er hat einen Hass auf das MET 2000 nachdem es vor ein paar Jahren ihm bei einer Sache in die Quere gekommen ist. Seitdem sinnt er wohl auf Rache.
Connection 4 Datensuche 12 – Er soll gerade in Nizza gesichtet worden sein. Er ist im Hotel Boscolo untergebracht. Dabei wird er schwer von seinen Bodyguards bewacht. Er wurde im Club Moskau gesehen. Keine Ahnung was der mit den Russen zu schaffen hat. Er soll sich mit dem Waffenschieber Jean-Claude Picard zum Essen verabredet haben.

Tracy
Connection: Schieber, Zuhälter, Mitglied des organisierten Verbrechens
Connection 1 Datensuche 3 – Tracy ist ein teures Callgirl. Sie tarnt sich als Agentin für eine Modelagentur mit Namen „Nouvelle Elves“. Sie hat viele hochkarätige Kunden in Nizza.
Connection 2 Datensuche 6 – Tracy ist für besondere Kundenwünsche zu haben. Sie wird vor allem von einsamen Geschäftsreisenden welche in Nizza sind gebucht. Sie ist unabhängig soweit es in dieser Stadt der Mafia gehen kann. Nichtsdestotrotz zahlt sie einen Teil an die Mafia, welche dafür sorgt dass wenn jemand ihr Ärger macht er Probleme mit dem Milieu bekommt.
Connection 3 Datensuche 9 – Man muss Kontakte haben um sie zu buchen. Sie kommt nur zu hochkarätigen Männern und Frauen. Aber alle anderen könnten sich ihre Preise auch nicht leisten. Jemand der Kontakt zu ihr hat ist, ist Malcolm Reynolds ein Schieber hier in Nizza.
Connection 4 Datensuche 12 – Ein Kunde der sie versucht hatte sie zu vergewaltigen ist tot im Hafenbecken von Nizza gefunden worden. Todesursache war offiziell Herzversagen, wenn du verstehst was ich meine. Sie wohnt in einem Penthouse in der Innenstadt von Nizza ganz in der Nähe des Strandes.
Snowbird
Connection: Schieber, Mafia-Mitglied, Polizist
Connection 1 Datensuche 3: Snowbird ist in Amerika vor allem aktiv. Selten kommt der Killer nach Europa, doch Snowbird hat auch hier schon Jobs durchgeführt.
Connection 2 Datensuche 6: Snowbird ist eine Frau. Bei ihren Morden zieht sie es vor aus nächster Nähe zu operieren. Sie legt vor allem Leute aus dem organisierten Verbrechen um.
Connection 3 Datensuche 9: Sie hinterlässt immer ihr Markenzeichen einen weißen Keramikvogel. So weiß die Polizei und alle anderen in den Schatten, dass sie wieder einmal hinter einem Mord steckt. Sie ist schon seit 10 Jahren aktiv.
Connection 4 Datensuche 12: Snowbird soll sich gerade im Süden von Frankreich aufhalten. Sie liebt den Luxus und sie ist ein kalter professioneller Killer. Sie soll einen slawischen Akzent haben. Sie soll aber nicht zu Chimära gehören.
Picador
Connection: Schieber, Jack-Point-Mitglied, Söldner,
Connection 1 Datensuche 3 – Picador ist der Name einer Söldnerin. Sie ist seit einiger Zeit im Geschäft und stammt aus Spanien.
Connection 2 Datensuche 6 – Sie ist im JackPoint zuhause. Im Moment soll ihre Einheit auf dem Balkan bei Sarajevo einen Auftrag haben. Sie wurden vom Konzerngerichtshof beauftragt da für Ordnung zu sorgen. Sie ist sehr bescheiden und ihre Männer folgen ihr blind.
Connection 3 Datensuche 9 – Sie und ihr damaliger Mentor Matador waren sehr eng. Manche sagen sogar sie waren ein Liebespaar. Er wurde bei einem Angriff an der Grenze zu Tamishan ermordet. Man sagt Picador hat ihn gerächt.
Connection 4 Datensuche 12 – Ihre Einheit versucht gerade den Sklavenmarkt in der Region zu lokalisieren und das Geschäft trocken zulegen. Dabei treten sie einigen auf die Füße. Wahrscheinlich will der Konzerngerichtshof und die UN irgendwie Recht und Ordnung in die Region bringen.

NPC

Türsteher
Rasse: Ork
K 6 G 3 R 3 St 6 C 1 I 2 L 1 W 2 EDG 1 ESS 6 INI 5 ID 1 ZM 11/9
Fertigkeiten:
Ausweichen 2, Einschüchtern 3, Gebräuche (Syndikat) 2, Nahkampf FG 2, Pistolen 2
Wissensfertigkeiten:
Billiger Synthahol 3, Straßengerüchte 3
Ausrüstung: Panzerjacke (8/6)
Waffen: Beretta 101T (leichte Pistole) Sch 4K PB – Modi HM RK – Muni 12 (s)
Teleskopschlagstock (Knüppel) Sch (STR/2+1)

Barkeeper
Rasse: Mensch
K 2 G 3 R 2 S 3 C 4 I 3 L 2 W 3 EDG 2 Ess 6 INI 5 ID 1 ZM 9
Aktionsfertigkeiten: Einschüchtern 3, Gebräuche (Straße) 3 (5), Gewehre (Schrotflinten) 1 (3), Verhandlung 3, Waffenloser Kampf 2
Wissensfertigkeiten: Allgemeinwissen 4, Alkohol 5, Medienstars 3, Sport 5, Straßengerüchte 5
Ausrüstung: normale Kleidung [0/0]

Elite Private Sicherheit
Professionalitätsstufe 3
K 4 G 4 (6) R 4 (6) S 3 C 4 I 5 L 3 W 3 Ess 4 INI 9 (11) ID 1 (3) ZM 11
Rüstung: 9/6
Aktions-Fertigkeiten: Atlethik-Fertigkeitengruppe 4, Nahkampf-Fertigkeitengruppe 5,
Ausweichen 4, Elektronik-Fertigkeitengruppe 2, Gebräuche (High-Society) 4 (6),
Erste Hilfe 3, Einschüchtern 4, Wahrnehmung 5, Bodenfahrzeuge 4, Pistolen 5
Gaben und Handicaps: Vertrautes Terrain, Magieresistenz (St. 2)9
Cyber & Bioware: Kompositknochen Keramik, Muskelstraffung, Synapsenbeschleuniger St. 2
Ausrüstung: Actioneer Geschäftsanzug, Komlink (Gerätestufe 5), Formangepasste
Halbkörperpanzerung, (Sonnen-)Brille (St.4) (Blitzkompensation, Bildverbindung, Restlichtverstärkung, Smartlink),
Waffen: Colt Government Model 2066 (Schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 HM RK 1 Muni 14 (s)
(Tarnholster, internes Smartgunsystem, Triggerentfernung, Freund-Feinderkennung, elektronisches Feuern)

Elite Privater Sicherheitsdienst Kommandant
K 4 G 4 R 4 S 4 C 4 I 5 L 4 W 5 M 4 Ess 6 INI 9 ID 1 ZM 11
Rüstung: 8/6
Aktionsfertigkeiten: Askennen 3, Athletik-Gruppe 3, Schnellfeuer Waffen 4,
Verbannen 4, Nahkampf-Fertigkeitengruppe 3, Antimagie 4, Ausweichen 3,
Einschüchtern 3, Wahrnehmung 4, Pistolen (Taser) 3 (5), Beschatten 3,
Spruchzauberei 5, Beschwören 4
Gaben und Handicaps: Verbessererte Konzentration, Zauberer (Hermetiker)
Sprüche: Physische Barriere, Manablitz, Kampfsinn, Manaball, Panzer, Leben entdecken, Heilen, Betäubungsball, Betäubungsblitz, Gesteigerte Reflexe
Gebundene Geister: Feuerelementar St. 5 (3 Dienste)
Ausrüstung: Panzerjacke, Komlink (Gerätestufe 4), Brille (Blitzkompensation, Bildverbindung, Smartlink, Thermographische Sicht),
eine Dosis Jazz, eine Dosis Psyche
Waffen: Cavalier SafeGuard Taser Sch: 5G(e), RK 0 PB 1/2 Md HM Muni 6 (m)
Colt Government Model 2066 (Schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 HM RK 1 Muni 14 (s)
(Tarnholster, internes Smartgunsystem, Triggerentfernung, Freund-Feinderkennung, elektronisches Feuern)

Top-Bodyguard
K 5 (9) G 5 (8) R 5 (9) S 3 C 2 I 5 L 3 W 3 Ess 1,24 INI 10 (14) ID 1 (3) ZM 11
Rüstung: 11/7
Fertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 4 (7), Ausweichen 4 (6), Schnellfeuerwaffen 4(5),
Gebräuche (Konzern) 3 (5), Wahrnehmung 5 (7), Pistolen (Halbautomatisch) 6 (7), Einschüchtern (körperlich) 4 (6()
Verhandeln 3, Bodenfahrzeuge 4, Heimlichkeit-Fertigkeitengruppe 4, Waffenloser Kampf 5
Gaben: Magieresistenz (St. 2)
Cyberware/Bioware (alles Betaware) Aufmerksamkeitsbooster 2, Cyberohren (Audioverbesserung 2 Dämpfer) Cyberaugen (St. 4)
(Augenlasersystem, Augen-Lasermikrofon (St.3), Augenrekorder, Blitzlichtkompensation, Restlichtverstärkung, Schutzgläser,
Smartlink, Infrarot, Sichtverbesserung (St.3)), Datenbuchse, Kompositknochen (Keramik), Kunstmuskeln 3, Reflexbooster,
Geruchsbooster St. 6, Reflexrekorder (Feuerwaffen), Move-by-Wire
Ausrüstung: Actioneer Geschäftsanzug, Komlink (Gerätestufe 5), Angepasste Vollkörperpanzerung, Medkit St. 6, Tranq-Patch St. 10, Trauma-Patch St. 6
Waffen:
Terracotta Arms Mordred (Maschinenpistole) Sch: 5k Mod SM/AM RK (2) Muni 20 (s)
IZOM HP-49B (schwere Pistole) Sch: 5k Mod HM RK – Muni 12 (s)

Sarah Walker – Frischgebackene CIA Agentin
Rasse: Mensch
K 3 G4 R 3 S 3 C 5 I 4 L 5 W 4 EDG 2 Ess 5,9 INI 7 ID 1 ZM 10
Panzerung:  Actioneer-Geschäftsanzug [5/3]
Aktionsfertigkeiten: Atlethik-Fertigkeitengruppe 2, Bodenfahrzeuge 3, Cracken-Fertigkeitengruppe 3. Einfluss-Fertigkeitengruppe 3, Elektronik-Fertigkeitengruppe 3, Entfesseln 1, Fallschirmspringen 1, Feuerwaffen-Fertigkeitengruppe 3, Heimlichkeit-Fertigkeitengruppe 4, Navigation 1, Tauchen 1, Waffenloser Kampf 3, Wahrnehmung 3, Wurfwaffen (Messer) 5 (7)
Wissensfertigkeiten:  Safehouses 5, Magische Bedrohungen (Insektengeister) 4 (6), Geheimdienste (CIA) 3 ( 5),  Wiz-Punk 4, Philosophie 3, Unterwelt (Vory) 3 (5)
Bodytech: Datenbuchse
Ausrüstung: Hermes-Ikon Komlink mit Iris Orb Betriebsystem (Gerätestufe 4), Brille (Bildverbindung, Blitzkompensation, Restlichverstärkung, Sichtverbesserung 2), Zoë Designerkleidung
Waffen: Colt Government Model 2066 (Schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 HM RK 1 Muni 14 (s)
Wurfmesser Sch: (STR/2)K Reich: kurz 0-STR Mittel STR x2 Weit STR x3 Extrem STR x4
Terracotta Arms PUP (Hold Out) Sch: 4K PB – Muni 5 (s)

Professionelle Spinne
K 3 G 2 R 3 S 2 C 3 I 4 L 4 W 3 Ess 5 Matrix-Ini 7 Matrix ID 2 MatrixZM 10
Fertigkeiten: Computer 4, Datensuche 3 Hardware 3, Software 3 Matrixkampf 4, Elektronische Kriegsführung 3, Hacking 2, Überreden 2, Gebräuche 3, Wahrnehmung 3, Flugzeuge 3, Bodenfahrzeuge 3, Geschütze 3,
Cyberware: Komlink, Sim-Modul, Datenbuchse, Riggerkontrolle,
Kommlink: System 4 Prozessor 3, Firewall 4, Signal 4
Programme: Analyse 4, Angriff 3, Aufspüren 4, Befehl 3, Biofeedback-Filter 4, Blockout 3, ECCM 3, Editieren 3, Medic 3, Panzerung 4, Schmöcker 3, Verschlüsslung 4, WIFI-Scan 3

Polizeibeamter (staatliche Polizei)
Rasse: Mensch (Professionalitätsstufe 3)
K 4 G 4 R 3 S 3 C 4 I 3 L 3 W 3 EDG 3 Ess 6 INI 6 ID 1 ZM 10
Panzerung: Panzerweste [6/4]
Aktionsfertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 3, Bodenfahrzeuge (Auto) 3 (5), Einschüchtern (Verhör) 2 (4), Gebräuche 2, Infiltration 2, Knüppel (Schlagstock) 3 (5), Pistolen (Halbautomatik) 3 (5), Schnellfeuerwaffen (Maschinenpistolen) 1 (3), Waffenloser Kampf 1, Wahrnehmung (Sehen) 3 (5),
Wissensfertigkeiten: Gesetze 3, Ortskenntnis Rhein-Ruhr-Megaplex 4, Polizeitaktik 3, Straßengerüchte 4, Verbrechertreffpunkte 2,
Ausrüstung: Brille (mit Bildverbindung, Infrarot, Restlichtverstärkung, Sichtverbesserung 3,) Handschellen (Metall), 10 Handschellen (Plastik), Komlink (Gerätestufe 3), Taschenlampe
Programme: Analyse 3, Säubern 3, Verschlüsslung 3,
Waffen: Betäubungsschlagstock (Knüppel) RW 1 Sch: 6G(e), PB ½
Walther P99 leichte Pistole Sch 4K PB – HM RK – 12 (s)

SEK-Mitglied
Rasse: Mensch
K 5 G 4 (6) R 5 (8) S 4 (6) C 2 I 4 K 4 W 3 EDG 3 Ess 0,55 INI 9 (12) ID 1 (3) ZM 11
Panzerung: 16/14
Aktionsfertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 5, Ausweichen 4, Bodenfahrzeuge 3, Einschüchtern 4, Erste Hilfe 2, Feuerwaffen-Fertigkeitengruppe 5, Führung 2, Gebräuche 4, Heimlichkeit-Fertigkeitengruppe 4, Nahkampf-Fertigkeitengruppe 5, Wahrnehmung 4
Bodytech (alles Alphware): Injektionssystem (wiederverwertbar 3 Dosen Jazz17), Dermalpanzerung 2, Kompositknochen Plastik, Reaktionsverbesserung 1, Reflexbooster 2, Vitalmonitor, Zeiss SenseSation Livecaster-Edition (Cyberaugen 3 mit Augenlichtsystem, Infrarotsicht, Restlichtverstärkung, Sichtverbesserung 3, Sichtvergrößerung), Cyberohren 2 (mit Audioverbesserung 2, Dämpfer, Selektiver Geräuschfilter, Simrig, Radarsensor 3) Muskelstraffung 2, Muskelverstärkung 2, Thrombozytenfabrik, Traumadämpfer
17 GRW S. 382 und S. 300 – Dauer 10 x 1 W6 Minuten
Wirkung: + 1 Reaktion +1 Initativedurchgang
Ausrüstung: Komlink (Stufe 4) [mit Analyse 4, Verschlüsslung 4], Schnellziehholster, SWAT-Panzerung mit Helm und chemischer Isolierung [B/S 14/12] Waffen: Walther Secura (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 HM RK 0 Muni 12 (s) , Smartlink, Skinlink (Standart und Gelmunition) 23
HK MP-5 TX (Maschinenpistole) Sch: 5K PB 0 HM/SM/AM RK 2 (3) Muni 20 (s), Smartlink, Skinlink,
oder
HK G12A3z (Sturmgewehr ) Sch: 6K PB -1 HM/SM/AM RK 3 Unterlaufgewicht, Gasventil 2, Smartlink, Skinlink

Belle Fadden
K 3 (4) G 4 (7) R 4 (7) S 3 (4) C 6 (8) I 4 L 4 W 5 M 6 (4/2) EDG 5 Ess 3,13 INI 8 (11) ID 1 (3) ZM 11
Rüstung: 3/1
Aktions-Fertigkeiten: Askennen 3, Athletik-Gruppe 4, Schnellfeuerwaffen (Maschinengewehre) 3 (5), Beschwören-Gruppe 4, Cracking-Gruppe 2, Elektronik-Gruppe 3, Exotische Fernwaffen (Laserwaffen) 5, Einfluss-Gruppe 3, Wahrnehmung 4, Hexerei-Gruppe 5, Heimlichkeits-Gruppe 4, Wurfwaffen 4
Gaben: Mystischer Adept
Initiantengrad: 3
Metamagie: Zentrierung, Maskierung, Abschirmung
Adeptenkräfte: Astrale Wahrnehmung, Mystischer-Panzer (2)
Zaubersprüche: Giftwolke, Kampfsinn, Gedankenkontrolle, Verbesserte Unsichtbarkeit, Verbesserte Logik, Manaball, Geistessonde, physische Barriere, physische Maske
Gebundene Geister: 2 Feuerelementare (St. 4 3 Dienste)
Bodyware: Keramikknochen (Betaware), Cyberarm, Muskelstraffung St. 2 (Betaware), Synaptsenbeschleuniger St. 2, Synthacardium St. 2, Maßgeschneiderte Pheromone St. 2,
Ausrüstung: Komlink (Gerätestufe 5), Feuerelementarfokus (St.2), Kraftfokus (St. 2), Zauberspeicher (Heilung) St. 5, 3 Dosen Psyche, Zoé de Paris Kleidung mit Delta-Amyloid
Bellas gebundene Feuerelementare
K 5 G 6 R 7 S 2 C 4 I 4 L 4 W 4 M 4 Ess 4 INI 11 ID 2 ZM 11
Rüstung 8/8
Aktionsfertigkeiten: Astraler Kampf 5, Ausweichen 5, Exotische Fernkampfwaffe 5, Fliegen 5, Wahrnehmung 5, Waffenloser Kampf 5
Kräfte: Unfall, Astrale Gestalt, Verwirrung, Elementarer Angriff, Energie Aura, Materialisierung, Menschliche Gestalt, Suche,

Wache Schiff von Khalid (Professionalitätsstufe 2)
K 3 G 3 R 4 S 3 C 3 I 3 L 2 W 3 Ess 6 INI 7 ID 1 ZM 10
Panzerung: Panzerweste [6/4]
Fertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 3, Ausweichen 3m Nahkampf-Fertigkeitengruppe 3, Pistolen 3, Schnellfeuerwaffen 3
Ausrüstung: Komlink (Stufe 4)
Waffen: Betäubungsschlagstock (Knüppel), RW 1, Sch 6 G(e), PB ½
HK MK 31 (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM Rück – Muni 15 (s)
HK MP-5SD (Maschinenpistole) Sch: 5K PB – Mod HM/SM/AM Rück 1 (2) Muni 30 (s) (Rotpunktvisier Mod +1)

Anführer Wachen
K 3 G 3 R 3 S 3 C 3 I 4 K 3 W 4 Ess 6 M 3 INI 7 ID 1 ZM 10
AstraleIni/ID 8/3
Fertigkeiten: Askennen 3, Astralkampf 4 Beschwören-Fertigkeitengruppe 3, Führung 2, Hexerei-Fertigkeitengruppe 4, Pistolen 2
Panzerung: Gefütterter Mantel [6 / 4]
Ausrüstung: Komlink (Gerätestufe 4), Mage-Sight-Brille, Zauberspruchfokus (Kraft 2)
Waffen: HK MK 31 (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM Rück – Muni 15 (s)
Zauber: Betäubungsball, Energieblitz, Leben aufspüren, Licht, Physische Barriere, Stille

Hafenwachen (Professionalitätsstufe 2)
K 3 G 3 R 4 S 3 C 3 I 3 L 2 W 3 Ess 6 INI 7 ID 1 ZM 10
Panzerung: Panzerweste [6/4]
Fertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 3, Ausweichen 3, Nahkampf-Fertigkeitengruppe 3, Pistolen 3, Schnellfeuerwaffen 3
Ausrüstung: Komlink (Stufe 4)
Waffen: Betäubungsschlagstock (Knüppel), RW 1, Sch 6 G(e), PB ½
HK MK 31 (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM Rück – Muni 15 (s)
HK 227-X (Maschinenpistole) 5K PB – Mod HM/SM/AM Rück (1) Muni 28 (s)

Snowbird
Rasse: Elf
K 5 G 6 R 6 (8) S 5 C 7 I 5 L 4 W 5 EDG 3 Ess 3,52 INI 11 (13) ID 1 (3) ZM 11
Gaben: Legendär
Panzerung: 9/2
Fertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 5 Bodenfahrzeuge 5 Feuerwaffen-Fertigkeitengruppe 6 Gebräuche (Konzern) 4 (6) Heimlichkeiten-Fertigkeitengruppe 5 Sprengstoffe 5 Waffenbau (Feuerwaffen) 2 (4) Waffenloser Kampf 6 Wahrnehmung 6
Bodytech: (Alles Alpha) Reflexbooster (2) Smartlink
Ausrüstung: Formangepasste Körperpanzerung (Hemd) 3/0 , Zoé Exekutive Suite (Rock, kurze Jacke) 6/2 gesamt 9/2
Waffen: Terracotta Arms AM-47 (Scharfschützengewehr) Sch: 9K PB -3 Mod HM RK 1 (3) Muni 18 (s)19
Terracotta Arms PUP (Hold Out) Sch: 4K PB – Muni 5 (s)

Dragan
Rasse: Mensch
K 3 G 3 R 3 S 2 C 5 I 5 L 3 W 4 EDG 3 Ess 6 INI 8 ID 1 ZM 10
Aktionsfertigkeiten: Ausweichen 2, Computer 3, Datensuche 4, Gebräuche (Straße) 4 (6), Pistolen 3, Verhandeln 5 Wahrnehmung 3, Überreden 4
Wissensfertigkeiten: Ausrüstungspreise 6, Hehler 4, Konzerngerüchte 4, Shadowrunner-Teams 4
Ausrüstung: Actioneer Geschäftskleidung [5/3], Komlink (St. 5)

Bodyguard von Dragan
Rasse: Mensch
K 4 G 3 R 3 (4) C 2 I 3 L 2 W 4 EDG 3 Ess 3,32 INI 6 (7) ID 1 (2) ZM 10
Panzerung: Gefütterter Mantel (6/4) mit Orthoskin 3 [9/7]
Aktionsfertigkeiten: Athletik Fertigkeitengruppe 2, Ausweichen 3, Bodenfahrzeuge 2, Einschüchtern 4 Nahkampf-Fertigkeitengruppe 3, Pistolen 3, Wahrnehmung 4
Bodytech: Cyberaugen (2 mit Blitzkompensation, Infrarotsicht, Sichtvergrößerung) Reflexbooster 1, Orthoskin 3
Ausrüstung: Kommlink (Gerätestufe 3), Rauchgranate (10m Radius)
Waffen: Walter Secura 5 K PB -1 Mod HM Rück – Muni 12 (s)

Wegelagerer
K 4 G 4 R 5 S 4 C 2 I 4 L 2 W 3 ESS 6 INI 9 ID 1 ZM 11
Panzerung: 6/4
Aktionsfertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 4, Beschatten 3, Erste Hilfe 2, Gewehre 3, Klingenwaffen 5, Natur-Gruppe 4, Schwere Waffen 4, Wahrnehmung 5
Gaben: Mut, Hohe Schmerztoleranz
Handicaps: Ungebildet
Ausrüstung: Survival Kit, Panzerweste, Medkit Stufe 3,
Waffen: AK-74 (Sturmgewehr) Sch: 6K PB +1 Mod HM/SM/AM RK – Muni 30(s)
Ares Predator I (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM Muni 10 (s)
Überlebensmesser: Reich – Sch: (STR/2+1)K PB -1

Söldner der Seventy Seven Independent Rangers

Veteran Soldier (Professionalitätsstufe 4)
K 5 G 5 R 5 (8) S 4 C 4 I 3 L 4 W 4 M – EDG 5 Ess 4,9 INI 9 (12) ID 1 ZM 11
Rüstung: 16/14
Aktionsfertigkeiten: Athletik-Gruppe 4, Nahkampf-Gruppe 4, Computer 3, Datensuche 3, Sprengstoffe 4, Ausweichen 4, Elektronische Kriegsführung 3
Feuerwaffen-Fertigkeitengruppe 5, Erste Hilfe 3, Geschütze 3, Schwere Waffen 4, Infiltration 4, Einfluss-Fertigkeitengruppe 3, Unterricht 4,
Einschüchtern 4, Natur-Fertigkeitengruppe 4, Fallschirmspringen 4, Wahrnehmung 5, Bodenfahrzeuge 4, Wasserfahrzeuge 3, Wurfwaffen 3
Cyber-/Bioware: Cyberaugen (St.1 Restlichtverstärkung, Blitzlichtkompensation, Infrarotsicht, Smartlink) Reaktionsverbesserung St. 3,
Ausrüstung: Komlink (St. 4), Granaten (für Granatwerfer) x 6, Splittergranaten x 3, Mittlere Militärpanzerung (Chemische Isolierung 2, Feuerresistenz 2, Beweglichkeitsverbesserung 2)
Medkit St. 4, Militärhelm, Slappatches (Antidote, Stim, Tranq, Trauma x 5 jedes) Survival-Kiste,
Waffen: AK-98 (Sturmgewehr): Sch: 6K PB -1 HM/SM/AM Rück – Muni 38 (s)
Granatwerfer Sch: Granate PB – Mod EM Rück – Muni 6 (m)
Ares Predator IV Sch: 5K PB -1 Mod HM Rück – Muni 15 (s) mit Smartlink 3 Ersatzmagazine
Splittergranate Sch: 12K (f) PB +2 Sprengwirkung -1/m Sprengwirkung 10m Radius
Überlebensmesser: Reich – Sch: (STR/2+1)K PB -1

Picador – Anführer der Seventy Seven Independent Rangers
K 4 S 5 R 5 (8) S 5 C 3 I 4 L 3 W 4 EDG 5 Ess 1,1 INI 9 (12) ID 1 ZM 10
Gaben: Glück, Zähigkeit, Überlebenswille
Panzerung: 14/12
Aktionsfertigkeiten: Waffenbau (Sturmgewehre) 2 (4), Athletik-Fertigkeitengruppe 4,
Gewehre (Sturmgewehre) 4 (6), Klingenwaffen 4, Knüppel 3, Computer 3, Cybertechnologie 3,
Datensuche 3, Sprengstoffe 3, Ausweichen 5, Elektronische Kriegsführung 2, Erste Hilfe 3,
Geschütze 4, Schwere Waffen (Maschinengewehre) 5 (7), Einfluss-Gruppe 5, Unterricht 4,
Natur-Gruppe 6, Fallschirmspringen 3, Wahrnehmung 4, Heimlichkeit-Gruppe 4, Bodenfahrzeuge 3,
Wasserfahrzeuge 2, Wurfwaffen 4, Waffenloser Kampf 4
Wissensfertigkeiten: Aztechnology/Atzlan Militär 6, Gebiet um Bogota 4, Logistik 4,
Literatur (Spanisch) 4 (6), Söldner Treffpunkte 4, Söldner-Einheiten 4, Militärgeschichte 3,
Militärtaktiken: Konventionell 4, Psychologie 3, Taktiken kleiner Einheiten 4
Sprachen: Englisch 4, Spanisch M, Spanisch (Aztlan) 4, Deutsch 2, Japanisch 2
Cyberware: Cyberarm (offensichtlich, angepasst STR 5, GE 5, großer Schmugglerbehälter),
Cybertorso, Cyberaugen (St. 4 Blitzlichtkompensation, Restlichtverstärkung, Infrarotsicht, Smartlink),
Reaktionsverbesserung St. 3
Ausrüstung: Komlink St. 5, Granaten für Granatwerfer x 6, Granaten (Splitter) x 3, Mittlere Militärpanzerung
(Beweglichkeitsverbesserung 2, Auftriebssystem 3), Medkit St. 5, Militärhelm, Subvokales Mikrophon, Survival Kiste,
Waffen: Ultimax MMG-2 (Mittleres Maschinengewehr) Sch: 6K PB -2 Mod AM Rück (6) Muni 40 (s) oder Gurt
AK-98 (Sturmgewehr): Sch: 6K PB -1 HM/SM/AM Rück – Muni 38 (s)
Granatwerfer Sch: Granate PB – Mod EM Rück – Muni 6 (m)
Ares Predator IV Sch: 5K PB -1 Mod HM Rück – Muni 15 (s) mit Smartlink 3 Ersatzmagazine
Splittergranate Sch: 12K (f) PB +2 Sprengwirkung -1/m Sprengwirkung 10m Radius
Überlebensmesser: Reich – Sch: (STR/2+1)K PB -1

Soldaten des Sultans
Rasse: Mensch
Professionalität 5
K 4 G 3 R 3 S 3 C 2 I 3 L 2 W 3 Ess 6 INI 6 ID 1 ZM 10
Panzerung: 8/6
Athletik-Fertigkeitengruppe 3, Ausweichen 2, Erste Hilfe 1, Feuerwaffen Fertigkeitengruppe 3, Gebräuche (Islam) 2 (4), Geschütze 1, Nahkampf-Fertigkeitengruppe 2, Schwere Waffen 3, Survival 1, Waffenbau 1, Wahrnehmung 2, Wurfwaffen 2, Einschüchtern 3
Ausrüstung: Panzerjacke, Komlink 3, TacSoft 1, Medkit 6
Waffen: AK-74 (Sturmgewehr) Sch: 6K PB +1 Mod HM/SM/AM RK – Muni 30(s)
Ares Predator I (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM Muni 10 (s)

Wachen des Konvois
Rasse: Mensch
Professionalität 4
K 4 G 3 R 3 S 3 C 3 I 3 L 2 W 4 Ess 6 INI 6 ID 1 ZM 10
Panzerung 8/6
Fertigkeiten; Ausweichen 2 , Bodenfahrzeuge 1 Einschüchtern 1, Geschütze 1, Gewehre 2, Infiltration 3, Klettern 2, Klingenwaffen 2, Knüppel 2, Pistolen 2, Schnellfeuerwaffen 3, Schwere Waffen 1, Survival 2m Waffenloser Kampf 2, Wahrnehmung 1, Wurfwaffen 1,
Ausrüstung; Panzerjacke, Komlink 3, Tacsoft 1, Medkit 6,
Waffen: AK-97 (Sturmgewehr) Sch: 6K, PB -1, HM/SM/AM RK – , Muni 38 (s)
Axtbajonett (Klingenwaffe, Reichweite 2), Sch: (STR/2+2)K , PB -1
Splittergranate (Granate, Sch: 12K(f), PB +5, Spreng -1/m )
Begleitfahrzeug
HMMVV Hand 0, Beschl. 10/30 Geschw. 90 Pilot 0 Rumpf 12 Panz 2 Sensor 0 Ausstattung (Standard) Geländeaufhängung Multifuel Motor, Notlaufreifen, Waffenhalterung (extern Turm manuell)
AGS-35 Granatwerfer Sch: – PB – Mod HM/SM RK – Muni 30 (s)
Granate: Splittergranate [Granate] Sch: 12K(f), PB + 5 Spreng -1/m

NPC Beschreibung

Sarah Walker – CIA Agentin / Studentin der Philosophie
Sarah Walker hat als Agentin bei der CIA angefangen. Sie hat die Farm gerade überstanden und macht nun als Agentin ihren ersten Einsatz in Europa. Sie ist groß athletisch und sehr attraktiv. Sie hat langes blondes Haar und blaue Augen. Sie ist in Paris stationiert. In Sie geht einer Spur nach, dass Insektengeister sich in Paris aufhalten und ist einem Nest auf der Spur was angeblich sich in Paris befinden soll. Ihre Tarnung ist, dass sie an der Sorbonne Studentin der Philosophie ist.
Sarah Walker ist neu in das Haus wo Cora wohnt eingezogen. Sarah Walker ist natürlich nicht ihr echter Name. Sie heißt eigentlich Sam Lisa Sachs und ist in New York geboren und aufgewachsen. Sie wurde an der Universität wo sie Sport und Geschichte studierte angesprochen und für die CIA rekrutiert. Sie ist 28 Jahre alt und Single. Sarah Walker wohnt nun in Paris und macht sich daran, dass sie den Insektenbau in Paris aufspüren soll. Sie vermutet, dass Ares ebenfalls von den Bugs unterwandert sein könnte. Sie hat die Tarnung der Tochter eines reichen Geschäftsmannes aus New York welche nun in Paris lebt um etwas von der Welt zu sehen. Sie tut nach außen hin, dass sie eine Sportbegeisterte wenn auch in Sachen Liebe sehr naive junge Frau zu sein scheint. Sie mag gerne ausgehen und Spaß zu haben. Sie ist immer für irgendwelchen verrückten Kram zu begeistern.

I.T. – Elfischer Popstar
Geboren als Irving Telemassaki in eine jüdisch-polnische Familie in New York fühlte er, dass er nirgends wirklich hingehört. Permanent gepiesackt dafür ein Meta zu sein, zog er sich zurück und begann zu schreiben und Musik zu machen. Im Alter von 21 Jahren nahm er den Namen I.T an und gründete seine Technogruppe „Nine-One-I“ im Jahr 2050. Nine-One-I verbrachte den größten Teil der nächsten Dekade in der Clubszene von New York, Boston und Detroit zu spielen bevor sie mit verschiedenen Produzenten sich zusammen taten um das Label „Expression Multimedia“ zu gründen. Getrieben von seiner Musik und dem Verlangen nach ihr, I.T leidet an einer gewissen Form der Depression begründet in den Erlebnissen aus seiner Kindheit. Er hat keine Berührungsängste vor neuen bewusstseinserweiternden Substanzen und Technologien und er begann irgendwann seinen eigenen Hype zu verinnerlichen. Wenn seine Fans glauben, dass er ein Genie ist und wunderbar dann muss es auch stimmen. Dies führte dazu, dass er seitdem an Größenwahn leidet und glaubt dass er am besten weiß was das beste für die Welt ist.

Belle Fadden
Belle ist eine attraktive rothaarige Elfe mit Südstaaten Akzent. Sie ist Mitglied der Mystic Crusaders einem Geheimdienst der Atlantean Foundation. Sie ist sich ihrer Fähigkeiten bewusst und sie ist arrogant. Sie ist im Hotel abgestiegen weil sie etwas zu organisieren hat.

Picador
Carmen Lopez y Cabrera menschliche Frau a.k.a. Picador

Cabrea stammt aus einer wohlhabenden portugiesischen Familie ab, die ihren Stammbaum bis zum Adel aus dem 16. Jahrhundert zurückverfolgen kann, Sie ist das vierte von sechs Kindern. Cabrea war in ihrer frühen Jugend sehr kränklich und nutze die Zeit klassische spanische Literatur zu lesen. Ganz besonders las sie Miguel Cervantes. Es gab ihr die Persönlichkeit einer Idealistin und sie fantasierte darüber die vom Weg abgekommenen wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Dies führte zu Konflikten mit ihren Eltern die eine „realistischere“ Sichtweise auf die Welt hatten. Ihr Vater Raum und ihre Mutter Maria mehrten ihren Reichtum indem sie Deals mit der Regierung von Portugal und verschiedenen Konzernen eingingen. Carmen sprach ihren Ärger im Gegensatz zu ihrem ältesten Bruder Roberto nicht aus. Dieser entwickelte eine noch radikalere Einstellung gegen die Konzerne und schreckte nicht davor zurück dies auch auszusprechen. Bis Carmen zur Universität ging um spanische Literatur zu studieren, eskalierte der Konflikt zwischen Roberto und ihren Eltern. Roberto nahm an einem Protest der in Gewalt umschlug in Madrid teil. Es kamen zwölf Menschen zur Tode und Roberto wurde als Anführer verhaftet und zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt, Carmen bat ihre Eltern, dass diese für Roberto intervenieren sollten, doch diese weigerten sich. Aus Gründen die nur Carmen bekannt sind, verließ sie die Universität und unterschrieb bei der Söldnergruppe „El Cuadrilla“ im Jahr 2058. Ihre Familie hinderte sie nicht und dachte, sie würde diese Eskapade schnell wieder beenden. Entgegen der ersten Entbehrungen, lernte sie schnell und schaffte den Respekt des Anführers der Gruppe Juan Pererya zu erlangen. Er nahm sie als Schülerin und Liebhaberin unter seine Fittiche. Er gab ihr den Kampfnamen Picador. Nun ist sie die Anführerin der Söldnergruppe und erweist sich als exzellente Taktikerin und brillante Kämpferin. Entgegen ihres Rechts den Rang zu führen, weigert sie sich Colonel zu nennen, einen Rank den früher Pererya führte bis er zu Tode kam. Cabrera nutzt ihren Rank als Major nur wenn es erwartet wird.

Locations

Moskau
Das Moskau ist eine Russendiskothek in Nizza. Hier wird Osteuropäischer Pop gespielt. Der Laden ist sehr elegant und teuer eingerichtet. Hier treffen sich reiche Russen die an der Cote d’Azur Spaß haben wollen. Die Getränke sind recht teuer und die Bedienung ist erstklassig. Die Vory welche hier her kommen, sehen es als selbstverständlich an sich mit den hübschen Bedienungen heimlich zu vergnügen. Die Sicherheit in dem Club ist sehr hoch, da man hier auf dem Heimatgebiet der französischen Mafia aktiv ist.

Serenity
Das Serenity ist ein Club in der Nähe des Yachthafens von Nizza. Hier findet sich die High-Society der Stadt ein um im gehobenen Ambiente zu feiern und um sehen und gesehen zu werden. Paul Watson der Besitzer des Clubs hat den Club innerhalb von drei Jahren zur heißesten Location der Stadt gemacht. Besonders hervorzuheben ist, dass der wirklich über den Dächern der Stadt sich befindet, da er durch eine Konstruktion aus Stahl über den Dächern der Stadt scheinbar freischwebend errichtet ist und man durch Aufzüge in den Club kommen kann.
Der Club lässt nur selten Orks und Trolle hinein und es sind hier vor allem Menschen unter sich. Dies liegt nicht daran, dass der Besitzer es will – es ist vielmehr das rassistische Klima der Stadt, welches den Besitzer dazu zwingt, sich so zu verhalten, auch wenn er es an sich eigentlich ablehnt. Musikalisch wird hier vor allem die neueste Popmusik gespielt und die AR ist auf dem neusten Stand und es gibt bei P 2.0 einen eigenen Auftritt und Kunden mit P 2.0 Mitgliedschaft bekommen einen gewissen Rabatt wenn sie in den Club kommen. Der Schieber Malcolm Raynolds ist hier oft zu finden.

Studio 47
Das Studio 47 ist ein trendiger und edler Nachtclub in Nizza. Eine Besonderheit des Clubs ist es, dass hier alles aus Eisimitat ist und es erinnert einem sehr an den Film Frozen, der Club ist wie eine Eislandschaft gestaltet. Hier kann man entsprechend Spaß haben und die Nacht durchfeiern, wenn man zu den Reichen und Berühmten gehört, da die Schlange vor dem Club immer sehr lang ist. Das illegale Geschäft ist fest in der Hand der französischen Mafia welche von hier ihre Geschäfte in Nizza koordiniert.

Café Marché
Das Café Marché ist ein elegantes Café in der Innenstadt von Nizza. Es ist immer gut besucht und es ist sehr auf süß gemacht. Es ist sehr rosa eingerichtet und es gibt hier leckere Törtchen und guten echten Kaffee. Besonders bekannt ist es für seine Cupcakes. Betrieben wird es von einer jungen Frau und ihrer Mutter. Gerne ältere reiche Damen besuchen das Café was biologisch und natürliche Zutaten für seine Speisen verwendet.
Texas
Das Texas ist ein Stripclub im Herzen von Sarajevo. Es dient vor allem für die Truppen der UN zur Unterhaltung. Die Mädchen sind meistens freiwillig hier, weil sie keine andere Chance sehen sich in Sarajevo über Wasser zu halten. Das Geschäft wird von den bosnischen Grauen Wölfen kontrolliert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Shadowrun abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s