Politik: Don’t you know talking about a revolution sounds like a whisper – PIRATEN und der Kampf um die Zukunft

Wie können wir diese Partei wieder in Schwung bringen? Es wird an vielen Ebenen nach dem Richtungsstreit wieder gearbeitet. Ideen werden im stillen Kämmerlein erdacht und in verschiedenen Zirkeln diskutiert. Die inhaltliche Arbeit und Weiterentwicklung bei den PIRATEN schreitet voran. Wir haben wieder Mut etwas zu machen! Unsere Partei ist lebendig und will etwas in diesem Land verändern. Wir brauchen dazu die richtigen Diskussionen und Konzepte für die Zukunft. Die AfD eine Partei des Status Quo und des Rückschritts, will die Jugend verführen und sie für ihre Konzepte des reinen Kapitalismus wie man ihn aus Shadowrun kennt, einspannen. Sie ködert junge Menschen mit einfachen Lösungen für eine komplizierte Welt. Sie will das Rad der Zeit zurückdrehen! Unsere Aufgabe als PIRATEN ist es den Kampf mit der AfD aufzunehmen. Dabei haben wir einige Probleme und dieser Kampf ist ein Kampf eines Davids gegen Goliath. Doch das Netz und der Kampf von Anonymous gegen die Scientology hatten gezeigt, dass es vielen mit einer guten Idee möglich ist jedem der gegen die Freiheit ist erfolgreich entgegen zu treten und zu siegen. Der arabische Frühling hat gezeigt, dass eine Idee zur richtigen Zeit die Massen bewegen kann. Dabei haben die jungen Menschen, welche die Hoffnung auf Veränderung in sich tragen und den Traum von Freiheit und Gerechtigkeit in sich tragen, das Feuer haben um die Welt zu verändern. Durch das Internet ist es möglich Ideen auszutauschen und Verbündete für den Kampf für Gerechtigkeit um sich zu sammeln. Die Mächtigen haben Angst vor diesem Medium und versuchen alles es zu kontrollieren. In Hong Kong nehmen junge Menschen ihren ganzen Mut zusammen um sich mit der mächtigen KP anzulegen.

Der Kampf gegen die AfD und ihre verführerische Botschaft alles wieder wie früher zu machen, ist kein Kampf für die Antifa. Sie will es gerne für sich beanspruchen, doch sind ihre Aktionen und Ideen nicht zielgerichtet sind. Sie sind für Krawall aus und wenn Seficon die Aussage trifft, dass „die Antifa uns den Rücken freihält, damit wir eine Urheberrechtsreform bekommen“, liegt sie falsch. Wir PIRATEN müssen uns dem Kampf gegen Rechts auch verschreiben. Denn die AfD und ihre Ideen sind eine Gefahr für die Ideen und Lebensweise für welche wir stehen. Die AfD hat alte Männer an der Spitze und versucht mit viel Geld diese Gesellschaft so umzugestalten, dass der Markt herrscht und das Netz und unsere Freiheit dem Markt geopfert wird. Wir haben als Partei viele Aufgaben vor uns und viele Herausforderungen liegen ebenfalls auf unserem Weg. Wir brauchen ein gutes Schiff und wir die Mannschaft dieses Schiffes müssen es bei voller Fahrt reparieren und renovieren. Dies ist eine wichtige und schwierige Aufgabe. Doch wir können und werden es schaffen. Die Freiheit und unsere Träume hängen davon ab. Die 68er sind gescheitert, weil sie lieber diskutierten und sich vom Markt nachher einschläfern ließen. Doch wir sind anders als sie! Wir haben neue Ideen und das Netz ist eine gute Möglichkeit sich schneller auszutauschen und zu vernetzen. Unser Kampf ist global. Wir können in Deutschland diese Partei an welche wir glauben wieder schlagkräftig machen, wenn wir alle uns zusammen setzen und ehrlich an einem Weg arbeiten unsere Ideen umzusetzen. Dabei müssen wir uns respektvoll mit dem Gegenüber auseinander setzen und unsere Debatten und Ideen müssen dabei die Anonymität des Internets verlassen wenn wir erfolgreich sein wollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Innenpolitik, Piraten, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s