Shadowrun: Absoluty me

Zusammenfassung

Die Runner treffen wieder auf ihre schwarzhaarige Schmidt welche von den Runner wieder einen Auftrag erfüllt haben will. Dabei sollen die Runner sich mit den Vory anlegen und ein Treffen von diesen sabotieren. Doch dann kommt vieles anderes.

Einleitung

Die Runner werden gebeten, dass sie sich mit ihrer Schmidt um 22 Uhr 22 im Golden Nites treffen sollen. Dort erwartet Schmidt sie zu einer Besprechung. Schmidt möchte, dass die Runner die Lokation der geheimen Besprechung der Pariser Vory auskundschaften und sich dann sabotieren. Am besten wäre es wenn sie Bodenpläne oder anderes stehlen könnten. Für den Job gibt es 35.000 EURO pro Person die Hälfte als Anzahlung. Die Runner haben für den Job eine Woche Zeit. Die Runner werden wenn sie den Club betreten nach Waffen durchsucht.

Erste Schritte

Das Ziel der Runner sind also die Batoukhtina. Die Runner können noch wissen, dass die Vory gerne sich im „Le Showcase“ aufhalten. Die Vory werden irgendwo ihre Besprechung haben. Wenn die Runner sich an ihre Connections wenden werden sie erfahren, dass die Vory sich bald an einem den Runnern unbekannten Ort treffen werden. Aber die Vor Olga Babushka wird ebenfalls dabei sein. Sie ist immer gerne im Showcase anzutreffen, wenn sie ihren Geschäften nachgeht. Die Runner können nun erst mal sich an Olga Babushka hängen. Sie tarnt sich als Geschäftsfrau. Da werden sie erfahren, dass sie gerne sich mit Geschäftspartnern im „Pavian“. Sie können sonst noch herausfinden, wenn sie Olga beschatten, dass sie sehr vorsichtig ist im Umgang mit Fremden. Sie hat ihr Büro als Anwältin in der Innenstadt von Paris direkt neben einer Polizeiwache.
Wenn sie sie ins Showcase gehen, stellen sie fest dass sie sich dort mit einem älteren Herren sehr umgänglich unterhält. Wenn die Runner sich noch erinnern können, stellen sie fest dass es Gustave Flaubert der Polizeipräfekt von Paris ist. Wenn die Runner das Gespräch belauschen, können sie erfahren, dass Olga Gustave davon überzeugen will, sich mehr um die französische Mafia zu kümmern statt die Polizei hinter die Vory zu schicken. Dafür bietet sie ihm einige nicht näher definierte Gegenleistungen an. Danach trifft sich Olga mit einem älteren Herren mit dem sie sehr vertraut im Umgang zu sein scheint. Wenn die Runner ein Foto von ihm machen und durch die Gesichtserkennung jagen, stellen sie fest, dass der Mann der Graf von Bordeaux ist. Kriegen die Runner mit was diese beiden Besprechen so können sie feststellen, dass die Babushka und der Graf sich intimer kennen. Auch hier will die Babushka, dass sich die herrschenden Mächte der Stadt sich mehr mit der französischen Mafia beschäftigen und die Russen in Ruhe lassen. Beide verabreden sich für den nächsten Tag zum Essen.
Hacken sich die Runner in ihr Komlink (St. 4) können sie feststellen, wenn sie die Verschlüsselung (St. 3) knacken, dass die Babushka einen Termin hat, welcher nicht näher beschrieben ist. Der ist in zwei Tagen abends um 22 Uhr. Eine Ortsangabe fehlt in dem Terminplan. Es steht nur etwas dabei, dass ein gewisser Alexis dabei sein wird. Ein mit der Unterwelt in Paris vertrauter Runner könnte auf die Idee kommen, dass es Alexis Batoukhtina sein könnte, der Zar der Vory in Paris. Die Runner müssen sich in das Gerät hacken, da es mit einem biometrischen Schloss versehen ist.

Das erste Treffen mit Alexis

Wenn die Runner nun Olga folgen, werden sie an dem besagten Tag wenn sie von ihrem Haus abfährt, feststellen dass sie sich in den VIP-Room begibt. Dort geht sie an den Türstehern einfach so vorbei und wird in ein Hinterzimmer geleitet. Dort wartet dann der Zar auf sie. Wenn die Runner irgendwie es schaffen das Gespräch zu Belauschen, stellen sie fest dass sie beide über eine Konferenz reden wo die Vory aus ganz Nordfrankreich versammelt sind. Diese steigt in fünf Tagen. Wenn die Runner weiter belauschen, können sie feststellen dass dieser Ort in dem russischen Restaurant „Pushkin“ ist. Wenn die Runner in der Matrix schauen, stellen sie fest dass das Pushkin ein Restaurant auf einem Boot auf der Seine in der Innenstadt von Paris ist.
Wenn die Runner ins Hinterzimmer wollen müssen sie an den Wachen vorbei. Zwei Vory stehen vor der Tür und passen auf, dass niemand die Besprechung stört. Ein Magier ist im Astralraum und passt dort auf. WIFI-Abweisende Tapete ist im Zimmer angebracht und eine Spinne passt in der Matrix auf, dass niemand in den Knoten des Clubs kommt und dort sich versucht in die Kameras des Lokals zu hacken mit denen man das Gespräch belauschen könnte. Ein Rigger könnte aber eine Minidrohne über die Luftröhren des Lokals über das entsprechende Zimmer manövrieren und dann so das Gespräch belauschen.

Wie kommt man an die Pläne

Um an die Pläne zu kommen, müssen die Runner nun also einmal einen Einbruch ins Bauamt machen. Entweder sie lassen es einen Hacker machen oder wenn sie keinen Hacker dabei haben, müssen sie irgendwie unter einem Vorwand so physisch vor Ort sein. Das Bauamt befindet sich in der Innenstadt von Paris und hat Pläne für alles mögliche. Wenn die Runner einen Schieber beauftragen wollen den Plan zu bekommen werden sie an Eight Ball nach Miami verwiesen, die eine Datensammlung von Plänen von überall hat. Eight Ball wird sich bereit erklären, wenn die Runner sie über die Matrix kontaktieren, dass sie für 16.000 EURO den Runnern die Pläne gibt.
Wenn die Runner vor Ort an die Pläne kommen wollen, müssen sie ins Bauamt gehen wo man zwischen 8 Uhr und 19 Uhr hineinkann. Die Pläne sind auf einem Server gespeichert der nicht an die Matrix angeschlossen ist. Sie sind verschlüsselt (St. 4) und man muss das richtige Passwort kennen um die Verschlüsslung zu knacken. Die Dame vor Ort wird sehr gelangweilt sein und die Runner versuchen abzuwimmeln. Wenn die Runner wissen, dass die Dame Yviette Martin ist, können sie ihr Profil in einem sozialen Netzwerk suchen oder in ihr Komlink (St. 2) hacken. Eine Probe auf Menschenkenntnis bringt ebenso wie das stöbern im sozialen Netzwerk hervor, dass sie Romantikerin ist und gerne echte Schokolade und edle Pralinen mag. So können sie die Dame „bestechen“ und kurz die Pläne sich ansehen.

Die Runner haben die Pläne –  Was nun?

Die Runner müssen nun irgendwie das Treffen sabotieren. Sie stellen fest, dass das Catering von der Lokalität gestellt wird. An Bord während der Besprechung dürfen nur eingeladene Gäste kommen und das Schiff wird während der Besprechung ablegen und eine Tour über die Seine machen. Die Runner müssen sich unter einem Vorwand an Bord schleichen. Entweder geht es indem sie jemanden von den Bediensteten sei es durch Bestechung oder Drohung dazu bekommen, dass sie den Platz einnehmen dürfen. Für die Zuteilung des Personals ist wenn die Runner sich an ihre Connections wenden, Madame Richard zuständig. Madame Richard nimmt nur Leute auf, welche Russischsprechen können und entsprechend geschult wie gutes `Personal sind. Dies können sie ebenfalls durch ihre Connections herausfinden. Die Runner können nun falsche Daten hinterlegen, dass sie entsprechende Referenzen haben gute Kellner zu sein. Wenn sie jemanden von dem regulären Personal ausschalten können sie die Stelle desjenigen oder derjenigen einnehmen. Das Personal trifft sich immer gemeinsam wenn sie Spaß haben wollen im Club „Le Baron Rouge“. Wenn sie über die Sicherheit an Bord etwas wissen wollen, können sie sich denken und dies werden ihnen ihre Connections bestätigen dass die Vory selbst für die Sicherheit der Besprechung sorgen und mindestens ein Magier vor Ort sein wird. Es kommt auf den Plan der Runner an wie diese jetzt weiter vorgehen. Dabei gilt es zu beachten, dass sie ihre Ausrüstung an Bord schmuggeln müssen und mitten in der Innenstadt von Paris auf dem Wasser sind wo man so schwer wegkommt. Das Schiff wird erst anlegen, wenn die Besprechung der Vory zu ende ist, dass werden die Runner auch erfahren wenn sie mit Madame Richard reden.
Dummerweise für die Runner ist auch ihr „Freund“ Pavel Popow da ist, dem sie wahrscheinlich bei ihrem ersten Job in Paris übel mitgespielt haben. Wenn die Runner keine Dummheiten machen und ihn nicht auf sich aufmerksam machen, wird er sie wahrscheinlich nicht erkennen und die Sicherheit alarmieren. Wenn die Runner allerdings Pech haben, könnte es sein dass sie sich etwas ausdenken müssen um nicht aufzufliegen.

Abschluss

Haben die Runner das Treffen sabotiert und sind mit dem Leben davon gekommen, dann werden sie sich mit ihrer Schmidt in Kontakt setzen können. Schmidt will sich mit den Runnern im Club Cassiopée treffen. Wenn die Runner ankommen werden sie gebeten in ein Hinterzimmer zu gehen und dort dann treffen sie auf die ihnen schon bekannte Schmidt. Diese wird sehr erfreut sein und die Runner bezahlen. Sie wird sie für weitere Treffen empfehlen und ihnen sagen, dass es eine Freude war mit den Runnern zusammen zu arbeiten.

Beinarbeit

Vory Treffen
Connection: Schieber, Vory-Mitglied, Polizist, Clubbesitzer
Connection 1 Datensuche 3 – Die Vory werden sich irgendwo treffen. Dabei ist nicht klar um was es geht. Wahrscheinlich geht es darum wie sie gegen die französische Mafia vorgehen sollen, die zum Angriff auf die Russen geblasen hat.
Connection 2 Datensuche 6 – Die Vory machen gute Geschäfte mit Tempo welches sie aus einer unbekannten Quelle bekommen. Die französische Mafia findet es nicht so gut, dass die Vory sich nach Süden ausdehnen wollen. Im Gegenzug wollen die Franzosen wieder nach Paris und die Vory müssen sich eine Verteidigungsstrategie überlegen, wenn sie Paris nicht an die Franzosen verlieren wollen.
Connection 3 Datensuche 9 – Die Franzosen gegen ganz geschickt vor. Sie nutzen Runner für die Aufklärungsarbeit. Dabei unternehmen sie viele false Flag Operationen um die Vory in Misskredit bei den Behörden zu bringen. Die Vor Olga Baboushka soll sich mit vielen Operationen auskennen. Sie ist immer im Showcase zu finden.
Connection 4 Datensuche 12 – Die Franzosen sind dabei Einfluss bei den Adligen und den Behörden zu bekommen. Das wird den Vory sicher nicht schmecken. Jetzt wollen die Franzosen wissen, wie die Vory sich verteidigen wollen.
Olga Babushka
Connection: Vory, Clubbesitzer, Model, Schieber
Connection 1 Datensuche 3 – Olga Babushka ist eine streng aussehende attraktive menschliche Russin. Sie arbeitet als Anwältin in der Innenstadt von Paris. Sie ist nicht verheiratet.
Connection 2 Datensuche 6 – Sie geht immer ins Pavian für Geschäftsessen. Wenn sie privat unterwegs ist geht sie gerne in verschiedene Clubs. Ihr Lieblingsclub ist der VIP-Room. Sie sucht dort immer nach jemanden den sie abschleppen kann. Sie ist auch viel in P 2.0 aktiv.
Connection 3 Datensuche 9 – Sie steht auf verheiratete Männer. Der Reiz des Verbotenen zieht sie magisch an. Sie steht auf Männer die sich eloquent ausdrücken können. Meistens trifft sie diese im VIP-Room. Sie hat ein Gespür dafür, ob ihr Gegenüber wirklich verheiratet ist oder nur so tut.
Connection 4 Datensuche 12 – Olga ist wenn sie auf Party aus ist ein wirkliches Partytier. Sie hat jede Nacht jemand neues und sie will sich nicht binden, bis sie den richtigen gefunden hat. Dabei würde niemand vermuten, dass sie für die Vory arbeitet.

NPC

Frau Schmidt
Rasse: Mensch
K 2 G 3 R 3 S 2 C 5 I 5 L 4 W 4 EDG 3 Ess 6 INI 8 ID 1 ZM 10
Aktionsfertigkeiten: Computer 4 Datensuche 3 Einschüchtern 2 Gebräuche (Konzern) 4 (6) Pistolen 3 Überreden 4 Verhandeln 5 Wahrnehmung 3
Wissensfertigkeiten: Konzernfinanzen 3 Konzerngerüchte 6, Psychologie 5, State of the art Technologien 3
Ausrüstung: Actioneer Geschäftskleidung [5/3], Komlink (St. 5)
Türsteher
Rasse: Ork
K 6 G 3 R 3 St 6 C 1 I 2 L 1 W 2 EDG 1 ESS 6 INI 5 ID 1 ZM 11/9
Fertigkeiten:
Ausweichen 2, Einschüchtern 3, Gebräuche (Syndikat) 2, Nahkampf FG 2, Pistolen 2
Wissensfertigkeiten:
Billiger Synthahol 3, Straßengerüchte 3
Ausrüstung: Panzerjacke (8/6)
Waffen: Beretta 101T (leichte Pistole) Sch 4K PB – Modi HM RK – Muni 12 (s)
Teleskopschlagstock (Knüppel) Sch (STR/2+1)

Elite Private Sicherheit
Professionalitätsstufe 3
K 4 G 4 (6) R 4 (6) S 3 C 4 I 5 L 3 W 3 Ess 4 INI 9 (11) ID 1 (3) ZM 11
Rüstung: 9/6
Aktions-Fertigkeiten: Atlethik-Fertigkeitengruppe 4, Nahkampf-Fertigkeitengruppe 5,
Ausweichen 4, Elektronik-Fertigkeitengruppe 2, Gebräuche (High-Society) 4 (6),
Erste Hilfe 3, Einschüchtern 4, Wahrnehmung 5, Bodenfahrzeuge 4, Pistolen 5
Gaben und Handicaps: Vertrautes Terrain, Magieresistenz (St. 2)
Cyber & Bioware: Kompositknochen Keramik, Muskelstraffung, Synapsenbeschleuniger St. 2
Ausrüstung: Actioneer Geschäftsanzug,Komlink (Gerätestufe 5), Formangepasste
Halbkörperpanzerung, (Sonnen-)Brille (St.4) (Blitzkompensation, Bildverbindung, Restlichtverstärkung,
Smartlink),
Waffen: Colt Government Model 2066 (Schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 HM RK 1 Muni 14 (s)
(Tarnholster, internes Smartgunsystem, Triggerentfernung, Freund-Feinderkennung, elektronisches Feuern)
Elite Privater Sicherheitsdienst Kommandant

K 4 G 4 R 4 S 4 C 4 I 5 L 4 W 5 M 4 Ess 6 INI 9 ID 1 ZM 11
Rüstung: 8/6
Aktionsfertigkeiten: Askennen 3, Athletik-Gruppe 3, Schnellfeuer Waffen 4,
Verbannen 4, Nahkampf-Fertigkeitengruppe 3, Antimagie 4, Ausweichen 3,
Einschüchtern 3, Wahrnehmung 4, Pistolen (Taser) 3 (5), Beschatten 3,
Spruchzauberei 5, Beschwören 4
Gaben und Handicaps: Verbessererte Konzentration, Zauberer (Hermetiker)
Sprüche: Physische Barriere, Manablitz, Kampfsinn, Manaball, Panzer, Leben entdecken, Heilen, Betäubungsball,
Betäubungsblitz, Gesteigerte Reflexe
Gebundene Geister: Feuerelementar St. 5 (3 Dienste)
Ausrüstung: Panzerjacke, Komlink (Gerätestufe 4), Brille (Blitzkompensation, Bildverbindung, Smartlink, Thermographische Sicht),
eine Dosis Jazz , eine Dosis Psyche
Waffen: Cavalier SafeGuard Taser Sch: 5G(e), RK 0 PB 1/2 Md HM Muni 6 (m)
Colt Government Model 2066 (Schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 HM RK 1 Muni 14 (s)
(Tarnholster, internes Smartgunsystem, Triggerentfernung, Freund-Feinderkennung, elektronisches Feuern)
Professionelle Spinne
K 3 G 2 R 3 S 2 C 3 I 4 L 4 W 3 Ess 5 Matrix-Ini 7 Matrix ID 2 MatrixZM 10
Fertigkeiten: Computer 4, Datensuche 3 Hardware 3, Software 3 Matrixkampf 4, Elektronische Kriegsführung 3, Hacking 2, Überreden 2, Gebräuche 3, Wahrnehmung 3, Flugzeuge 3, Bodenfahrzeuge 3, Geschütze 3,
Cyberware: Komlink, Sim-Modul, Datenbuchse, Riggerkontrolle,
Kommlink: System 4 Prozessor 3, Firewall 4, Signal 4
Programme: Analyse 4, Angriff 3, Aufspüren 4, Befehl 3, Biofeedback-Filter 4, Blockout 3, ECCM 3, Editieren 3, Medic 3, Panzerung 4, Schmöcker 3, Verschlüsslung 4, WIFI-Scan 3
Vory-Shestiorka
Rasse: Mensch (Professionalitätsstufe 3)
K 2 G 3 R 3 S 2 C 3 I 4 L 4 W 3 EDG 3 Ess 6 INI 7 ID 1 ZM 10
Aktionsfertigkeiten: Computer 2, Einschüchtern 4 , Gebräuche (Unterwelt) 2 (4), Knüppel 3, Pistolen 2, Verhandlung 2 Waffenloser Kampf 3
Wissensfertigkeiten: Gang-Identifizierung 2, Glücksspiel 4, Kriminelle Geschäfte 3, Polizei-Prozeduren 3, Unterweltpolitik 4
Panzerung: Gefütterter Mantel [6 / 4] ,
Ausrüstung: Komlink (Gerätestufe 3)
Waffen: Schlagring (Waffenloser Kampf) RW – Sch 3G PB –
HK MK 31 (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM Rück – Muni 15 (s)

Locations

Cassiopée
Das Cassiopée ist eine große Bar an der Rue de Châteaudun in der Innenstadt von Paris. Geleitet wird es von einer schönen Frau namens Hélène Lamard welche bei besonderen Anlässen ihren wunderschönen Bedienungen zur Hand geht. Die Gäste sind der Meinung, dass diese wunderschönen Frauen eine gewisse Klasse haben. Die Gäste sind entweder Neureiche oder Adlige. Sie hat eine Menge privater Räume wo man sich zur Besprechung hin zurückziehen kann. Ihre Bar ist ein großer Informationspool über die Ereignisse in der Konzernwelt und High Society. Hélène selbst ist ein ehemaliger Runner und hat eine Menge Verbindungen in Paris.
Golden Nites
Dieser riesige Club erstreckt sich über fünf Etagen des Turms Montparnasse. Der Club ist eibn muss für jede ambitionierte Konzerndrohne. Das Golden Nites hat zwanzig Bars, jede mit einem anderen Stil und zehn Dance-Floors. Ein Penthouse-Pool und top-claas Simsense Decks für die Gäste sind inbegriffen. Die AR sucht seines gleichen und der Club ist seit den 2050igern in Paris anzutreffen. Die Bedienung besteht ausschließlich von Absolventinnen diverser Modelschulen. Die Musik wird intensiver mit jeder Etage die man hochgeht. Hier oben im Club lassen junge Manager die Sau heraus, während unten Leute neue Allianzen schließen und an ihrer Karriere feilen. Der Club ist nur für Mitglieder offen und deren Gäste.

Le Baron Rouge
Benannt nach dem Roten Baron ist diese Location seit dem Crash zu dem Szeneclub für Leute geworden die Neo-Tribal-Rave hören wollen. Hier findet sich elektronische Musik wieder und man kann hier im Stroboskoplicht sehr viel Spaß haben. Hier legen die besten DJs Frankreichs auf. Die Einlasskontrolle ist sehr streng. Das Lokal liegt in Paris in der Innenstadt und die Türsteher achten sehr darauf wer in den Club reinkommt und wer nicht

Le Showcase
Das Showcase ist ein eleganter Nachtclub am Champs Elysées der fest in der Hand der Vory sich befindet. Hier treffen sich die führenden Vor aus Paris um über das Geschäft zu reden und sich sehen zu lassen. Das Showcase hat eine sehr gute Auswahl an erlesenen Getränken und die Musik ist immer auf dem neusten Stand genau wie die AR. Die Auswahl an Gästen ist sehr streng und die Vory nutzen den Laden als inoffizielles Aushängeschild für den Stil ihrer Organisation.

Pavian
Das Pavian ist ein elegantes Restaurant in der Innenstadt von Paris. Hier werden einem afrikanische Gerichte gekocht von einem Sternekoch aus Kenia serviert. Das Restaurant hat einen Stern. Es ist ganz im Stil afrikanischer Folklore eingerichtet und die Küche wird beschrieben aus einem eleganten Mix aus afrikanischer und westlicher Küche.

Pushkin
Das Pushkin ist ein Restaurant in der Innenstadt von Paris. Hier wird vor allem russische Küche serviert, die Erstklassig ist. Die Küche ist sehr rustikal und die Sicherheit ist sehr hoch, da im Saal des Restaurants wo man auch Hochzeiten feiern kann, sich gerne die Vory aus Paris für Besprechungen treffen. Das Pushkin liegt auf einem Schiff, welches in der Seine ankert.

Sunrise
Das Sunrise ist ein Club in der Innenstadt von Paris. Hier hängen gerne die Söhne und Töchter der Reichen und Berühmten ab. Das Sunrise ist sehr edel eingerichtet. Hier ist die Innenausstattung sehr edel. Die Besitzerin des Clubs Johanna Roy ist die Tochter eines einflussreichen Mitglied der französischen Mafia welche den Laden auch nutzen um einen Vorposten in Paris zu haben.

VIP Room
Dieser in der Nähe des Louvre liegende angesagte Nachtclub „VIP Room“ ist eher etwas für die hippen und trendigen Leute. Hier kann man entsprechend dem Namen viele VIPs und Models treffen die entsprechend Spaß haben wollen und die Nacht genießen möchten. Das illegale Geschäft wird von den Vory kontrolliert, welche auch Sicherstellen dass niemand sich hier zu sehr daneben benehmen wird, wenn sie es nicht wollen.

Substanzen

Tempo
Dauer (10- Konstitution) Std. , Minimum 1 Std.
Wirkung: +1 Konstitution, +1 Wahrnehmung, Hohe Schmerztoleranz 2, Astrale Wahrnehmung, – 1 Willenskraft, + 2 auf alle Fertigkeiten der Gruppe Einfluss.
Preis: 50- 150 € pro Dosis
Fünf Minuten Wirkung wenn durch Patch oder Injektion in den Blutkreislauf gelangt. Bis zu 10 Minuten wenn durch andere Methoden. Sobald die Droge wirkt, stellt sich ein euphorisches Hochgefühl ein. Ähnlich wie bei Novacoke nur ohne Nervosität. Diese Wirkung klingt dann ab und dem Benutzer wird eine Verbindung zum Astralraum geöffnet. Der Benutzer wird zu einem pychoaktiven Medium welches die emotionalen Energien seiner Umgebung spürt und selbst stärker empathisch reagiert. Zugleich wird der Dopaminausschuss gesteigert, welches den Benutzer schmerzunempfindlicher macht. Daneben wird der Serotoninausschluss angeregt, dies führt zu leichten Halluzinationen welche die Sinneswahrnehmungen überlagern. Der Konsument ist leicht desorientiert.
eX bzw Galak
Dauer (8- Konstitution) Stunden, mindestens 1 Stunde
Wirkung: Charisma +1, Logik -1, + 1 Wahrnehmung
Preis: 10 € pro Dosis für eX bzw Galak
Die Beliebte Partydroge eX ist ein leichtes Aufputschmittel und Aphrodisiakum welches dem Feiernden ermöglicht sich zu entspannen und sich zu öffnen und erregt zu sein. Die Droge macht dem Benutzer offener gegenüber Vorschlägen, besonders sexueller Natur und lässt ihn empfindlicher auf Veränderungen des Lichts, der Temperatur oder des Drucks reagieren. Wenn die Wirkung schwindet ist der Benutzer die gleiche Zeit lang desorientiert. Galak ist eine Erwachte Droge welche wie eX wirkt und (9- Konstitution) Stunden aber mindestens 3 Stunden lang wirkt.
Betameth
Dauer (9-Konstitution) Stunden, mindestens 1 Stunde
Wirkung: ´+ 2 Reaktion, +1 Intuition
Preis: 20 € pro Dosis
Charaktere auf Betameth sind energiegeladen und neigen zur Schreckhaftigkeit. Wenn die Wirkung schwindet bricht der Benutzer zusammen und erleidet 5 G Schaden. (ohne Widerstandsprobe). Betameth Nutzer neigen zu Aufmerksamkeitsdefizitstörungen und können sich nicht richtig konzentrieren, was zu ausgedehnten Rauschphasen führt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Shadowrun abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s