Politik: Die USA und Obamacare

Obamacare tritt in Kraft. Die USA haben nun eine Krankenversicherung für alle Amerikaner. Seit heute ist die neue Versicherung in den USA da und viele Bürger haben sich schon für eine solche Versicherung entschieden. Die Versicherung wird vom Staat subventioniert und ist dann tragfähig wenn viele Amerikaner die gesund sind ebenfalls einzahlen. Soweit schon einmal ganz gut und auf dem ersten Blick kommt es uns in Deutschland ziemlich bekannt vor. Auch wenn wir eine unübersichtlich Große Zahl von Krankenkassen haben. Katholiken müssen aber derweil nicht für ihre Angestellten für Kosten für eine Geburtenkontrolle aufkommen, wie ein  Gericht in den USA entschieden hat. Dagegen hatten katholische Organisationen geklagt und waren jetzt erfolgreich, nachdem sie zuerst gescheitert waren. Daneben kürzen zahlreiche US Firmen die Stunden von Teilzeitkräften, damit diese nicht in die Versicherungspflicht fallen und die Firmen Kosten sparen können, wie ein Bericht meldet.

Die Republikaner hoffen derweil, dass sie gegen Obamacare Stimmung machen können und so dann entsprechend bei den nächsten Kongresswahlen den Demokraten Sitze abjagen können, wie NTV in einem Artikel berichtet.

Der Kampf um die Zukunft Amerikas geht jedenfalls weiter und bei den Republikanern wird man mit einer Angstmasche daran arbeiten, die Kinderkrankheiten der Reform aufzubauschen und dann dafür zu Sorgen, dass Obamas wichtigste Innenpolitische Reform doch noch scheitern könnt. Aber erst einmal sind sie da und ob die Republikaner mit ihren radikal Forderungen bei den Minderheiten in den USA welche Wahl entscheidend sein werden punkten können bleibt abzuwarten. Die Amerikaner werden jetzt selbst feststellen können ob Obamacare ihnen etwas bringt oder nicht. Wenn die Reform gut läuft werden die US Bürger praktische Argumente gegen die radikalen Republikaner haben wenn sie die Reform begraben wollen. Es bleibt abzuwarten was die Zukunft bringt.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Außenpolitik, Politik, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s