Politik: Mord an Arafat?

 

English: Yasser Arafat.

English: Yasser Arafat. (Photo credit: Wikipedia)

 

Schweizer Forscher haben nun einen Bericht vorgelegt, der belegen soll ob Arafat vergiftet wurde. Wie die Tagesschau berichtet können die Schweizer nicht diese Frage beantworten. So habe man Polonimum in Arafats Leiche gefunden, ob er aber daran starb wie seine Witwe behauptet hatte, konnten die Schweizer nicht beantworten. Russische Experten welche dieser Frage ebenfalls nachgegangen sind, hatten diese Fragen mit Nein beantwortet. Ein Gutachten französischer Forscher steht noch aus. Der arabische Sender Al-Jazira berichtet darüber ebenfalls und stellt den Report ins Internet. Die Forscher aus der Schweiz sagten aber, dass man dieses Gift mit denen die Russen angeblich einen Dissidenten vor einigen Jahren in London ermordet haben, nicht aus Versehen einnehmen kann.

 

Wenn Arafat vergiftet wurde, kommt Israel als Täter schnell in Verdacht. Der damalige Premier Scharon hat alles getan um Arafat auszuschalten. So belagerten israelische Truppen kurz vor seinem Tod noch Arafats Amtssitz. Für den Friedensprozess hätte ein Beweis eines Mordes an Arafat große Auswirkungen. Würde doch der Verdacht im Raum stehen, dass Israel selbst vor Mord an gewählten Palästinensern nicht zurück schrecken würde. Dies könnte neue Gewalt im Nahen Osten auslösen. Dazu kommt, dass Israel gerade wieder den Bau neuer Wohnungen in den palästinensischen Gebieten beschlossen hatte. Für die Palästinenser stellt sich dann die Frage auf welchem Gebiet sie denn ihren Staat ausrufen sollen.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Außenpolitik, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s