Shadowrun: Hotel Wespe

Dieses Abenteuer ist der Abenteuervorschlag „Hotel Kakerlake“ aus dem Verschwörungstheorien umgeschrieben auf unsere Gruppe welche in Paris spielt.

Zusammenfassung
Die Runner werden gebeten, dass sie Miss Schmidt dabei begleiten sich  als ihre Begleiter ins Hotel Synergy ein Wellness Hotel des Synergie Kette in einem guten Viertel von Paris zu begeben. Was die Runner nicht wissen, dass hier Insektengeister einen kleinen Vorposten von einem mittleren Nest in Paris erschaffen haben um eine passende Insektenkönigin zu finden.

Einleitung
Die Runner werden gebeten, dass sie sich mit ihrer Schmidt im Nachtclub „Champagne a gogo“ welcher sich im äußersten Randbereich des XX. Arondissements von Paris befindet. Schmidt erwartet die Runner um 23Uhr30. Schmidt heißt Miss Teixiera und sieht verdammt gut aus. Sie ist ein Model. Sie trägt sehr gute Kleidung. Dabei betont die Kleidung ihre schöne Figur. Sie trägt dezenten aber eleganten Schmuck, der sicher einiges gekostet hat. Schmidt bittet die Runner sie zu begleiten, wenn sie sich ins Hotel „Synergy“ etwas außerhalb von Paris aufmacht. Es ist ein Wellness-Hotel für gestresste Konzernmitarbeiter und wird von einem mittleren Konzern betrieben. Sie will, dass die Runner sie als Projektmanagment Team begleiten. Sie fühlt sich  von ihrem Freund dem Millionärs Sohn Aman Bengasi etwas unter Druck gesetzt und will, damit jemand Aman auf Abstand hält, falls er sich doch zum Hotel aufmachen will um seine Noch-Freundin zu sehen. Für den Job der über drei Tage und zwei Nächte geht bekommen die Runner 15.000 EURO pro Person, die Hälfte als Anzahlung. Die Runner müssen so sagt sie keine schwere Bewaffnung mitnehmen und sollen sich unauffällig verhalten. Sie bekommen von Miss Teixiera einige gefälschte SIN (Stufe 5) welche sie als Mitglieder einer Consulting-Firma ausweisen, welche sie nach dem Job behalten können.  Das Wellness-all-inculsive Package mit Golfen, Spa welche sie in dem Tagungshotel nutzen können geht ebenfalls auf ihre Rechnung.
Hintergrund
Miss Teixiera wird von ihrem Noch-Freund unter Druck gesetzt. Er will sie, die eine sehr lebensfrohe Frau ist mehr und mehr einengen. Sie die ein aufstrebendes Model in Frankreich ist, will sich diesem Unsinn nicht gefallen lassen und überlegt gerade, wie sie am besten mit ihm Schluss machen soll- Dabei macht sie sich Sorgen, da Aman als gewalttätig gilt. Aman hat ihr ein Wellness Wochenende spendiert, damit sie sich mal von dem Stress erholen kann. Sie heuert nun die Runner an, welche sie durch einen Schieber in der Modelszene bekommen hat, weil sie sich so Schutz  vor Aman verspricht.

Das Hotel
Das Hotel „Synergy“ liegt in einer schönen Landschaft und liegt in einem umgebauten Anwesen aus dem 19. Jahrhundert. Die Leute sind hier sehr zuvorkommend und die Runner können nun erleben, wie ihnen alle Wünsche von den Lippen abgelesen werden. Die Küche ist selbst für französische Verhältnisse sehr gut. Wenn die Runner sich über die Betreiberfirma „Efficiency Consulting International“ kurz ECI schlau machen wollen, können sie feststellen dass die Firma seit etwa 3 Jahren besteht und einer Investmentfirma auf den Kaiman Inseln gehört. Die Firma plant mehr und mehr dieser Hotels zu errichten und ist in Verhandlungen unter anderem für einen Standort in der Nähe von London und New York. Das Hotel bietet Tagungen und Seminare an welche für Geschäftskunden interessant sind. Gerade wenn die Runner vor Ort sind ist eine Tagung von angehenden Models im Hotel zu finden. Die jungen Frauen sind sehr aufgeregt und lernen so einiges über die Modewelt. Miss Teixiera teilt ihre Zeit zwischen Arbeit und Freizeit auf und ihr ist es egal, was die Runner so machen. Sie sollen sich einfach benehmen.
So können die Runner unter anderem Jasmin eine orientalische Schönheit kennenlernen, welche zu den jungen Models gehört und einem Flirt mit einem der Runner und eventuell auch mehr, wenn die Runner fallen lassen, dass sie irgendwelche einflussreichen Leute kennen. Wenn die Runner sich Getränke an der Minibar holen oder den Zimmerservice haben wollen, will das Hotel keine Bezahlung sondern, stellt einige Fragen. Sie sagen, dass diese trivialen, harmlosen manchmal seltsam bis hin zu unangenehm persönlichen und intimen Fragen dazu dienen das „Wohlfühlprofil“ der Kunden zu optimieren. Wenn die Runner die anderen Gäste fragen, was diese dazu sagen, meinen diese dass die Fragen zur Selbstreflektion dienen und man kann ja auch den hauseigenen Matrix-Psychologen aufsuchen.
Miss Teixara ist sehr nervös und immer wieder abgehetzt. Sie telefoniert auch immer wieder mit ihrem „noch“ Freund und bittet ihn, dass er sie in Ruhe lassen soll. Sie ist insgesamt in einem Zustand, dass sie Erholung braucht und leicht hysterisch. Wenn die Runner im Hotel weiter herumschauen können sie zwei Männer am Tag nach ihnen erkennen, welche Miss Teixera genauer beobachten. Wenn die Runner genauer nachfragen und die Männer unter Beobachtung nehmen, stellen sie fest dass diese Hünen orientalischen Aussehens vor allem Männer in die Mangel nehmen, die ihrer Meinung nach Miss Teixara zu nahe gehen. Dabei jedoch flirten sie selbst ausgiebig mit den jungen Models welche gerade hier im Haus sind. Wenn die Runner sich mit Miss Teixara unterhalten, werden sie schnell in Konflikt mit den beiden menschlichen Männern kommen. Wenn die Runner die Männer fragen, wer sie sind und wieso sie an Miss Teixara interessiert sind, werden die Männer abwinken und ihnen sagen, dass es sie nichts angeht. Ein Hack auf das Komlink eines der Männer (Stufe 3) oder eine erfolgreiche Einschüchtern Probe bringt heraus, dass die beiden Gorillas von Aman geschickt wurden, damit sie auf seine Freundin „aufpassen“.
Die oberen Bereiche des Hotels sind für Besucher gesperrt. Hier haben nur Angestellte Zutritt und die Runner werden feststellen wenn sie dort schauen, dass hier ein sehr gutes Magschloss (Stufe 6) mit einem Nummerncode versehen ist.
Die Runner sind wie ihre Schmidt im zweiten Stock in jeweils einem Zimmer untergebracht. Wenn die Runner die Tür bewachen wollen, werden die Angestellten ihnen sagen, dass es unnötig ist da das Hotel für seine exquisite Sicherheit bekannt ist.
Unter den Gästen befindet sich auch die aus Deutschland stammende Familie Niebel und eine aus Marseille angereiste Gruppe Mittvierziger menschlicher Frauen.
Die Sicherheit im Hotel
Es gibt drei Schichten für die Sicherheit im Hotel. Tagsüber halten sich etwa 20 Leute auf welche die Sicherheit überprüfen. Diese in Actioneer Anzügen herumlaufenden Personen halten sich diskret im Hintergrund. Was niemand weiß ist, dass diese in Wirklichkeit keine Metamenschen sind, sondern perfekt verschmolzene Soldatengeister. Insgesamt gibt es sechzig Sicherheitsleute auf dem Gelände. Die Matrixsicherheit ist sehr gut und es sind überall flächendeckend Kameras angebracht, so dass die Sicherheitsrigger immer wissen was los ist. Auch wenn die oberen Etagen seltsamerweise nicht mit Kameras bestückt sind.

Im Keller
Im Keller befindet sich ein Schwimmbad. Auch befindet sich hinter einer gesicherten Tür das Waffenlager. Hier finden sich Pistolen und auch seltsamerweise schwere Waffen. Die Tür ist durch ein Magschloss Stufe 5 gesichert. Die Pestizide welche normalerweise im Garten sich befinden sind auch hier aufbewahrt.

Christy kommt – Ein Megastar auf Reisen
Einen Tag nach den Runnern kommt Christy Daee der Megapopstar und mehrfacher Awardgewinnerin aus Los Angeles ins Spa. Sie will hier nach ihrer Europa Tour entspannen. Sie ist recht scheu und ihre Bodyguards versuchen alles um den Aufenthalt so sicher wie möglich zu machen. Christy wird oft bei einer der Massagen sein oder einfach nur entspannen. Abends können die Runner sie alleine an der Bar sitzend sehen, wie sie etwas trinkt. Wenn die Runner versuchen mit ihr zu kommunizieren wird sie sehr scheu sein. Wenn den Runnern ein Gebräuche Wurf gelingt wird sie etwas aufblühen und mit einem der Runner ins Gespräch kommen. Sie wird dabei jedoch vorsichtig sein. Sie bleibt so lange im Hotel wie die Runner es tun.  Dabei wird sie von den jungen Models belagert, welche gerne mit ihr Kontakt haben wollen oder welche hinter ihrem Rücken neidisch über sie lästern.  Sie ist in Zimmer 430 untergebracht.

So, so die Mafia ist also auch hier
Wenn die Runner sich umschauen sehen sie am Abend des Tages wo sie ankommen, eine Limousine vorfahren. Einige grimmig aussehende südländische Personen steigen in Begleitung einiger gut aussehender Frauen aus und betreten das Hotel.  Sie buchen ein Zimmer und machen sich dann im Hotel breit. Die Damen versuchen in Begleitung einiger Herren es sich im Hotel gut gehen lassen, während die Herren versuchen irgendwie illegales Glückspiel ins Rennen zu bekommen. Sie unterhalten sich mit südlichem italienischem Dialekt. Die Herren sind von den jungen Models sehr angetan. Die drei Damen von denen eine die Chefin anscheinend ist, sie macht es  sich im Spa bequem und macht einen sehr herrischen und arroganten Eindruck. Eine Probe auf Menschenkenntnis 2 lässt die Runner darauf schließen, dass diese Leute wohl zum Organisierten Verbrechen gehören und anscheinend wohl Mafiosi sind. Eine Probe auf Unterwelt und Mafia lässt an der Art wie die Leute sich benehmen erkennen, dass es wohl Mitglieder der Ndrangheta sind. Die Frauen beziehen jeweils eine Suite im zweiten beziehungsweise dritten Stockwerk.
Hintergrund
Die Mafia beziehungsweise die Organisation der Ndrangheta ist von Ameiseninsektengeistern unterwandert. Sie stellen die Donna und wichtige Personen. Sie wollen so die Unterwelt in Europa übernehmen. Sie sind dabei vorsichtig, dass nicht ihre Allierten bei den anderen Organisationen dabei etwas mitbekommen, da sie sonst sich daran machen würden die Ndrangheta zu zerschlagen. Wenn jemand herausbekommt, dass die Mafiosi in Wirklichkeit Insektengeister sind, werden sie alles tun um diese Zeugen zu eliminieren.  Die Ndragheta nutzt das Spa als Außenposten und hat mit den anderen Insektengeistern ein Abkommen geschlossen, dass diese das Spa ebenfalls für ihre Zwecke nutzen können. Es dient gleichzeitig als Kontaktstelle zwischen der Ndragheta und dem Insektenbau der in Paris liegt.

Wo ist denn unser Chummer?
Die Runner werden feststellen, dass ihr weiblicher Chummer verschwunden ist. Die Insektenschamanin wird die Person mit dem höchsten Charisma (in unserem Fall ist es eine Dryade mit CH 7) ablenken und ihr etwas ins Glas tun so dass sie bewusstlos ist und von den Insektengeistern in die Abgesicherte Etagen gebracht werden, wo sie als Gefäß für eine zu beschwörende Wespenkönigin bereit stehen soll. Für andere Gruppen könnte es Christy oder weil es lustiger wäre den Pop-Star mit einem MG gegen Geister kämpfen zu sehen, auch ihre Schmidt sein. Wenn der Charakter erwacht wird er feststellen, dass sie in eine Art Kokon gefangen ist. Es ist sehr warm und überall hört man eine Art Summen. Der Charakter kann sich erst einmal nicht befreien doch mit einer erfolgreichen Stärkeprobe (2) sollte es ihm gelingen. Dann befindet sich der Charakter nackt und seiner Elektronik beraubt in einem dunklen Flur. Nur Schemen sind zu erkennen.  Wenn der Charakter aufmerksam ist werden die Geister solange sie sich nicht feindselig verhält in Ruhe lassen. Nach draußen geht es nicht da die Tür verriegelt ist und man eine Keycard braucht.
Wenn die Runner die Dryade fragen, wird sie sagen dass sie sie nicht gesehen hat. Sie wird aber sich schlau machen wo der verloren gegangene Chummer sich befinden könnte. Wenn die Runner die anderen Gäste fragen werden die nichts Besonderes wissen.

Epilog
Wenn die Runner das Nest zusammen mit den anderen Gästen ausgeräuchert haben, werden sie von Christy benachrichtigt mit einem Helikopter abgeholt. Es ist ein Nissan Hound. Zusätzlich kommen zwei weitere Nissan Helikopter mit Konzerntruppen von Horizon und Mitgliedern der Dawkins Group.  Sie wollen die Überlebenden genauer unter die Lupe nehmen, damit keine Insektengeister abhauen können und feststellen, was die Insektengeister genau mit dem Spa vorhatten.
Horizon Konzerntruppen sichern das Gelände ab und Mitglieder der Dawkings Group – Horizons Konzerngeheimdienst werden versuchen die Überlebenden zu befragen um herauszufinden, wie genau die Bugs hier vorgehen wollten und ob es Hinweise auf ein weiteres Nest in der Gegend gibt.

Personen im Hotel
Jasmin – Model
Die orientalische menschliche Schönheit ist ein angehendes Model und ist gerade zu einem Seminar von ihrer Agentur in das Hotel gekommen. Sie ist sehr lebensfroh wenn auch etwas naiv und träumt von der schönen Welt der Reichen und Schönen. Sie ist in Paris schon recht bekannt und die 22 Jährige ist immer in den angesagten Clubs und Partys zu sehen. Sie hat lange Beine und einen sehr gut natürlich geformten Körper und langes lockiges Haar. Sie hat einen zarten Mund und haselnussbraune Augen und gewelltes langes Haar. Letzten Monat hat sie der Playboy abgelichtet was sie auch gerne erzählt. Sie ist in Zimmer 212 untergebracht.

Esther – Model
Die Blondine mit langem glatten Haar und strahlend blauen Augen ist sehr kühl. Sie versucht den Profi zu geben und wenn die Runner nicht ausstrahlen, dass sie aus der gehobenen Schicht kommen werden sie bei ihr abblitzen. Die 19 Jährige Elfe ist ganz Profi oder das für was sie es hält. Sie hat jedoch eine leichte Betameth Abhängigkeit welche sie zu vertuschen versucht weil sie weiterhin schlank bleiben will.  Sie ist in Zimmer 301 untergebracht.

Miss (Camille) Teixiera – Frau Schmidt

Miss Teixiera heißt Camille Teixera und ist ein national bekanntes Model. Sie .lebt in Paris und die Runner können aus der Klatschpresse erfahren, dass sie mit dem Sonnyboy und Erben des Bengasi Vermögens Aman mehr oder weniger zusammen ist. Die Bengasis waren in Libyen bevor es von Israel ausgelöscht wurde sehr enge Gefolgsleute von Gadaffi und haben jetzt ihr Geld in die Schweiz gebracht. Aman gilt als sehr eifersüchtig. Das bringt ihn immer wieder in Konflikt mit der lebensfrohen Camille. Camille ist 25 Jahre alt und hat langes glattes schwarzes Haar und jasmingrüne Augen. Sie ist ein Mensch und stammt aus Spanien. Teixiera ist in Zimmer 230 untergebracht.

Daphne Roy – Insektenschamanin – Hotelmanagerin
Die Dryade Daphne Roy ist die Hotelmanagerin des Anwesens. Sie ist eine sehr attraktive Dryade welche wie ein Mensch aussieht. Sie  versucht alle um die Finger zu wickeln. Sie ist einem Flirt mit einem Anwesenden nicht abgeneigt. Sie ist alleinstehend und lebt nach außen hin ganz für den Beruf. Sie ist eine sehr charmante und warmherzige Person. Sie ist sehr gut gebaut und könnte auch ein Model sein. Sie hat langes glattes rotes Haar und smaragdgrüne Augen. Was niemand weiß ist, dass sie in Wirklichkeit eine Insektenschamanin ist welche dem Totem Wespe folgt.

Christy Daee – Popstar
Die Angestellten sind aufgeregt wenn die Runner im Spa sind. Einen Tag nach Ankunft der Runner werden sie wissen wieso. Christy Daee der Megapopstar von Horizon hat sich aus Los Angeles nach Paris verirrt und hat sich unter die Gäste gemischt. Die 22 Jährige junge Frau hat langes blondes Haar mit neonfarbenden Spitzen und blaue Augen. Sie ist 1,65m groß und sehr schlank.  Sie hat eine sehr klare Stimme und ist recht scheu. Die diskret unter die Gäste gemischten Bodyguards von Horizon werden ihren Schützling kaum aus den Augen lassen. Sie ist in Suite 430 untergebracht.

Tim und Max – Die Sicherheitsrigger
Tim und Max sind waschechte New Yorker die es des Studiums wegen nach Paris verschlagen hat. Sie sind in der Stadt hängen geblieben und passen so etwas von gar nicht in das Ambiente des edlen Hotels. Sie sind neugierig und sitzen immer wieder an der Bar und schauen Trideo. Dabei unterhalten sie sich mit der Barkeeperin oder unterhalten sich mit einem der meist weiblichen Gäste. Sie wissen nicht, dass das Hotel in Wirklichkeit eine Basis der Insektengeister ist. Sie wundern sich nur, wieso sie in die oberen Etagen nicht schauen können. Doch sie lassen sich durch die Hotelmanagerin beruhigen, dass sie sich keine Sorgen machen müssen.

Familie Niebel
Das Ehepaar Niebel ist aus Berlin. Sie verbringen gerade ihre zweiten Flitterwochen im Spa in Paris. Sie arbeitet bei Schering während er Manager beim Frankfurter Bankenverein ist. Sie streiten sich oft, da Herr Niebel gerne dabei ist beim Glückspiel immer sich zu verausgaben. Er versucht einige Leute sicher für eine Pokerrunde zu gewinnen, während sie dabei ist sich einen der knackigen Pooljungen zu angeln. Ihre siebzehnjährige Tochter Inga ist von ihren Eltern genervt und versucht in diesem öden Hotel irgendwie selbst Spaß zu haben.

Sarah Walker – CIA Agentin / Studentin der Philosophie
Sarah Walker hat als Agentin bei der CIA angefangen. Sie hat die Farm gerade überstanden und macht nun als Agentin ihren ersten Einsatz in Europa. Sie ist groß athletisch und sehr attraktiv. Sie hat langes blondes Haar und blaue Augen. Sie ist in Paris stationiert und Mitte zwanzig. In Wirklichkeit heißt sie Sam Lisa  Baldwin.  Sie geht einer Spur nach, dass Insektengeister sich in Paris aufhalten und ist einem Nest auf der Spur was angeblich sich in Paris befinden soll. Ihre Tarnung ist, dass sie an der Sorbonne Studentin der Philosophie ist. Sie ist 25 Jahre alt.

Philipe de la Tour – Der Adlige Drogendealer
Philipe de la Tour ist ein Sohn eines niedrigen Adligen aus dem Süden Frankreichs. Er ist im Spa um zu entspannen. Er selbst lebt in Paris und verdient sich etwas als Drogendealer nebenbei für die Schickeria dazu. Er macht es nicht des Geldes willen, sondern er hat Spaß Leute von sich abhängig zu machen und mit ihnen zu spielen. Er ist recht groß und ein Mensch. Er ist sehr attraktiv und charmant. Dabei ist er in Wirklichkeit sehr feige auch wenn er nach außen hin immer so tut, als sei er mutig und ein starker Mann auf den die Frauen zählen können. Er ist 24 Jahre alt.

NPC
Miss Teixera
Rasse: Mensch
K 3 G 4 R 3 S 3 C 5 I 3 L 3 W 2 EDG 2 Ess 5,5 INI 6 ID 1 ZM 10
Panzerung: Designer-Kleidung mit Delta-Amyloid [3/1]
Aktionsfertigkeiten: Akrobatik (Tanz) 3 (5), Gebräuche 4, Verhandlung 1, Handwerk 5
Wissensfertigkeiten: Medienrecht 2, Promigerüchte 4, Schauspielerei 4, SimSinn-Produktion 3
Cyber-/Bioware: Leichte Bioformung, Simrig
Die beiden Männer
Rasse: Mensch (Professionalitätsstufe 3)
K 2 G 3 R 3 S 2 C 3 I 4 L 4 W 3 EDG 3 Ess 6 INI 7 ID 1 ZM 10
Aktionsfertigkeiten: Computer 2, Einschüchtern 4 , Gebräuche (Unterwelt) 2 (4), Knüppel 3, Pistolen 2, Verhandlung 2 Waffenloser Kampf 3
Wissensfertigkeiten: Gang-Identifizierung 2, Glücksspiel 4, Kriminelle Geschäfte 3, Polizei-Prozeduren 3, Unterweltpolitik 4
Panzerung: Gefütterter Mantel [6 / 4] ,
Ausrüstung: Komlink (Gerätestufe 3)
Waffen: Schlagring (Waffenloser Kampf) RW – Sch 3G PB –
HK MK 31 (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM Rück – Muni 15 (s)

Model
Rasse: Mensch/Elf
K 3 G 4/5 R 3 S 3 C 5/7 I 3 L 3 W 2 EDG 2/1 Ess 5,5 INI 6 ID 1 ZM 10
Panzerung: Zoë de Paris – Designer Kleidung [0/0]
Aktionsfertigkeiten: Akrobatik (Tanz) 3 (5), Gebräuche 4, Verhandlung 1, Überreden (Verführen) 5 (7)
Wissensfertigkeiten: angesagte Clubs 2, Promigerüchte 4,Mode 4, Mode-Designer 3
Cyber-/Bioware: Leichte Bioformung, Simrig

Wespen-Insektengeister
Pfleger
K 5 G 4 R 4 S 3 C 3 I 3 L 3 W 3 EDG 3 Ess 3 M 3 Ini 6 ZM 12
Astrale Ini 6 ID 3 Bewegung: 10/45
Panzerung: Actioneer Geschäftsanzug 5/3
Fertigkeiten: Askennen 3, Astralkampf 3, Ausweichen 3, Führung 3, Waffenloser Kampf 3 Wahrnehmung 3 Fliegen 3
Kräfte: Astrale Gestalt, Bewohnung, Bewusstsein, Schutz, Schwarmverstand, Tierbeherrschung (Wespen), Verwirrung, Gift
Schwächen: Allergie (Insektizide schwer), Schwund

Soldat (Sicherheitsgardist)
K 5 G 3 R 4 S 6 K 3 I 3 L 3 W 3 EDG 3 Ess 3 M 3 INI 7 ID 2 ZM 12
Panzerung:  Actioneer Geschäftsanzug 5/3
Astrale Ini  6 ID 3 Bewegung: 10/45
Fertigkeiten: Antimagie 3; Askennen 3, Astralkampf 3, Ausweichen 3, Exotische Fernkampfwaffe 3, Waffenloser Kampf 3, Wahrnehmung 3 Pistolen 3 , Fliegen 3
Kräfte: Astrale Gestalt, Bewohnung, Bewusstsein, Gift, Schwund
Ausrüstung: Komlink (St. 3)
Bewaffnung: : Betäubungsschlagstock (Knüppel), RW 1, Sch 6 G(e), PB ½
Walter Secura (schwere Pistole) Sch: 5K, PB -1, HM/SM/AM, RK 2 (3), 20 (s)

Arbeitergeist
K 6 G 3 R 4 S 5 K 3 I 3 L 3 W 3 EDG 3 Ess 3 M 3 INI 7 ID 2
Astrale Ini 6 ID 3
Bewegung 10/45
Fertigkeiten Askennen 3, Astralkampf 3, Ausweichen 3, Waffenloser Kampf 3, Wahrnehmung 3
Kräfte: Astrale Gestalt, Bewegung, Bewohnung, Bewusstsein, Gesteigerte Sinne (Geruch, Infrarot,) Schwarmverstand, Suche, Tierbeherrschung (Wespen) , Fliegen 3

Ameisen-Insektengeister
Soldat (Mafiosi)
K 6 G 4 R 5 S 7 C 4 I 4 L 4 W 4 EDG 4 Ess 4 M 4 INI 9 ID 2 ZM 13
Panzerung:  Actioneer Geschäftsanzug 5/3
Astrale Ini  6 ID 3 Bewegung: 10/45
Fertigkeiten: Antimagie 4; Askennen 4, Astralkampf 4, Ausweichen 4, Exotische Fernkampfwaffe 4, Waffenloser Kampf 4, Wahrnehmung 4 Feuerwaffengruppe 4 ,
Kräfte: Astrale Gestalt, Bewohnung, Bewusstsein, , Schwund
Ausrüstung: Komlink (St. 3)
Bewaffnung: : Betäubungsschlagstock (Knüppel), RW 1, Sch 6 G(e), PB ½
Ultimax 68 (Sturmgewehr) Sch: 6K PB -1 Mod HM/SM/AM RK (1) Muni 35 (s)
CZ-64 (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM RK 1 Muni 14 (s)
Besonderheiten: Jeder Körperlicher Schaden der von Ameisengeistern im Nahkampf verursacht wird, hinterlässt Säureschaden. Ameisengeister sind besonders verwundbar bei einer Trennung von der Königin oder dem Schamanen. Wird die Person getötet oder der Geist von einer Manabarriere umgeben, dann wird er desorientiert und erleidet einen Würfelpoolmodifikator von -2.

Ameisenkönigin – Insektengeist
Die Frauen der Mafia sind Königinnen der Ameisengeister. Sie sind vor Ort um herauszufinden, ob es für die Mafia lohnt in die Firma zu investieren und dann Leute zu Ameiseninsektengeister zu verwandeln.
K 10 G 8 S 10 C 5 I 5 L 5 W 5 EDG 5 Ess 5 M 5 INI 14 ID 3
Astrale Initative 10 ID 3
Fertigkeiten: Antimagie 5, Askennen 5, Astralkampf 5, Ausweichen 5, Führung 5, Spruchzauberei 5, Überreden 5, Verhandlung 5, Waffenloser Kampf 5, Wahrnehmung 5
Kräfte: Astrales Tor , Bewusstsein , Geisterpakt, Gesteigerte Sinne (Geruch, Infrarotsicht), Grauen, Schwarmverstand, Suche, Tierbeherrschung (Ameisen), Verbannungsresistenz, Zwang, Reichtum, Verschleierung; Natürliche Waffe (Sch: 8K PB-1)

Daphne die Insektenschamanin
Daphne (Elf)            Movement:10/25, Schwimmen: 6

K    G    R    S    C    I    L    W    E    MAG    ESS    INI    ID    A INIM INI    A IDM ID    SBH
3    5    3    3    7    5    1    4    2    5    6    8    1    105    31    10/10
Gaben/Handicaps: Auffälliger Stil, Dunkles Geheimnis, Fester Job (40 Std/Woche), Glamour, Menschliches Aussehen, Restlichtverstärkung, SIN-Mensch (Standard), Symbiose, Zauberer
Aktionsfertigkeiten: Abrichten 4, Akrobatik 4, Antimagie 10, Askennen 9, Ausweichen 6, Beschatten 7, Binden 10, Bodenfahrzeuge 2, Einschüchtern 6, Entfesseln 4, Fallschirmspringen 2, Fälschen 4, Fingerfertigkeit 8, Fliegen 2, Führung 6, Führung, direkter Beschuss 4, Gebräuche 14, Geschütze 4, Gewehre 4, Handwerk 4, Herbeirufen 10, Infiltration 4, Klettern 2, Klingenwaffen 4, Knüppel 4, Laufen 2, Navigation 4, Pistolen 4, Projektilwaffen 4, Reiten 2, Ritualzauberei 10, Schiffe 2, Schlosser 4, Schnellfeuerwaffen 4, Schwere Waffen 4, Schwimmen 2, Spruchzauberei 10, Spurenlesen 4, Survival 3, Tauchen 2, Tierführung 4, Überreden (Verführung) 16 (18), Unterricht 6, Verbannen 10, Verhandlung 14, Verkleiden 9, Waffenloser Kampf 4, Wahrnehmung 4, Wurfwaffen 4
Wissensfertigkeiten: Deutsch 9, Englisch 9, Französisch N, Magische Bedrohungen (Insektengeister) 6 (8), Wirtschaft (Westeuropa) 5 (7)

Waffen    Pool    Schaden    PB    Modus    RK
Hardliner-Handschuhe    4    3K    –        0
Waffenlos    4    2G    –        0

Kampffertigkeit    Stf

Panzerung (5/2)    B    S
Zoé: Executive Suite Kurze Jacke (Ensemble)    5    2
Zoé: Moonsilver Cocktailkleid    3    1

Zaubersprüche: Betäubungsball (M, BF (F), G, S, (K÷2)+1) , Frischzellenkur (P, B, , P, (K÷2)-1) , Krankheit Hervorrufen (P, B, , S, (K÷2)+1) , Leben aufspüren, Erweitertes (M, B, , A, (K÷2)+2) , Physische Barriere (P, BF (F), , A, (K÷2)+3) , Reflexe senken (P, B, , A, (K÷2)+1)
Nuyen: 9910

Christy Daee (Mensch)  

Movement:10/25, Schwimmen: 5

K    G    R    S    C    I    L    W    E    ESS    INI    ID    M INI    A IDM ID    SBH
2    3    5 (8)     2    6    4    3    2    2    5,075    9 (12)     1 (4)     9    2    9/9
Gaben/Handicaps: Berühmt (global), Dry Addict (Mild), Inspiriert, SIN-Mensch (Standard) (Christy Daee), Talentiert (Handwerk)
Aktionsfertigkeiten: Abrichten 3, Akrobatik 7, Ausweichen 7, Beschatten 3, Bodenfahrzeuge 7, Computer 5, Datensuche 2, Einschüchtern 5, Entfesseln 2, Erste Hilfe 2, Fallschirmspringen 1, Fälschen 2, Fingerfertigkeit 2, Fliegen 6, Führung 11, Führung, Befehl 8, Führung, direkter Beschuss 9, Gebräuche 11, Geschütze 2, Gewehre 2, Hacking 2, Handwerk (Singen) 13 (15), Infiltration 8, Klettern 6, Klingenwaffen 2, Knüppel 2, Laufen 6, Matrixkampf 2, Navigation 3, Pistolen 2, Projektilwaffen 2, Reiten 7, Schiffe 7, Schlosser 2, Schnellfeuerwaffen 2, Schwere Waffen 2, Schwimmen 6, Sprengstoffe 2, Spurenlesen 3, Survival 1, Tauchen 1, Tierführung 3, Überreden 11, Unterricht 5, Verhandlung 11, Verkleiden 3, Waffenbau 2, Waffenloser Kampf 8, Wahrnehmung 7, Wurfwaffen 2
Wissensfertigkeiten: Deutsch 8, Englisch N, Französisch 8, Musik 9, News (Unterhaltung) 7 (9)

Waffen    Pool    Schaden    PB    Modus    RK
Waffenlos    8    1G    –        0

Kampffertigkeit    Stf

Panzerung (0/0)    B    S
Zoë de Paris    0    0

Kampfkünste: Kung Fu
Manöver: Ausweichen, Blindkampf, Entwaffnen, Treiben
Cyberware/Bioware: Simrig, Synapsenbeschleuniger Rating 3
Ausrüstung: Singularity Battle Buddy Basic [Biometric Lock; Härte 5; Novatech Navi; Panzergehäuse 5]
Nuyen: 1016000
Professionelle Spinne
K 3 G 2 R 3 S 2 C 3 I 4 L 4 W 3 Ess 5 Matrix-Ini 7 Matrix ID 2 MatrixZM 10
Fertigkeiten: Computer 4, Datensuche 3 Hardware 3, Software 3 Matrixkampf 4, Elektronische Kriegsführung 3, Hacking 2, Überreden 2, Gebräuche 3, Wahrnehmung 3, Flugzeuge 3, Bodenfahrzeuge 3, Geschütze 3,
Cyberware: Komlink, Sim-Modul, Datenbuchse, Riggerkontrolle,
Kommlink: System 4 Prozessor 3, Firewall 4, Signal 4
Programme: Analyse 4, Angriff 3, Aufspüren 4, Befehl 3, Biofeedback-Filter 4, Blockout 3, ECCM 3, Editieren 3, Medic 3, Panzerung 4, Schmöcker 3, Verschlüsslung 4, WIFI-Scan 3

Bodyguard
Rasse: Mensch
K 4 G 3 R 3 (4) C 2 I 3 L 2 W 4 EDG 3 Ess 3,32 INI 6 (7) ID 1 (2) ZM 10
Panzerung: Gefütterter Mantel (6/4) mit Orthoskin 3 [9/7] 12
Aktionsfertigkeiten: Athletik Fertigkeitengruppe 2, Ausweichen 3, Bodenfahrzeuge 2, Einschüchtern 4 Nahkampf-Fertigkeitengruppe 3, Pistolen 3, Wahrnehmung 4
Bodytech: Cyberaugen (2 mit Blitzkompensation, Infrarotsicht, Sichtvergrößerung) Reflexbooster 1, Orthoskin 3
Ausrüstung: Kommlink (Gerätestufe 3), Rauchgranate (10m Radius)
Waffen: Walter Secura 5 K PB -1 Mod HM Rück – Muni 12 (s)

Sarah Walker – Frischgebackene CIA Agentin
Rasse: Mensch
K 3 G4 R 3 S 3 C 5 I 4 L 5 W 4 EDG 2 Ess 5,9 INI 7 ID 1 ZM 10
Panzerung:  Actioneer-Geschäftsanzug [5/3]
Aktionsfertigkeiten: Atlethik-Fertigkeitengruppe 2, Bodenfahrzeuge 3, Cracken-Fertigkeitengruppe 3. Einfluss-Fertigkeitengruppe 3, Elektronik-Fertigkeitengruppe 3, Entfesseln 1, Fallschirmspringen 1, Feuerwaffen-Fertigkeitengruppe 3, Heimlichkeit-Fertigkeitengruppe 4, Navigation 1, Tauchen 1, Waffenloser Kampf 3, Wahrnehmung 3, Wurfwaffen (Messer) 5 (7)
Wissensfertigkeiten:  Safehouses 5, Magische Bedrohungen (Insektengeister) 4 (6), Geheimdienste (CIA) 3 ( 5),  Wiz-Punk 4, Philosophie 3, Unterwelt (Vory) 3 (5)
Bodytech: Datenbuchse
Ausrüstung: Hermes-Ikon Komlink mit Iris Orb Betriebsystem (Gerätestufe 4), Brille (Bildverbindung, Blitzkompensation, Restlichverstärkung, Sichtverbesserung 2), Zoë Designerkleidung
Waffen: Colt Government Model 2066 (Schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 HM RK 1 Muni 14 (s)
Wurfmesser Sch: (STR/2)K Reich: kurz 0-STR Mittel STR x2 Weit STR x3 Extrem STR x4

Horizon Konzerngardist
Rasse; Mensch (Professionalitätsstufe 4)
K 4 G 5 R 4 (5) S 3 (4) C 4 I 5 L 3 W 4 EDG 4 Ess 2,2 INI 9 (10) ID 1 (2) ZM 10
Panzerung: leichte Militärpanzerung + Dermalpanzerung St 2(14/12)
Aktionsfertigkeiten: Athletik-Fertigkeitengruppe 3, Bodenfahrzeuge (Auto) 3 (5), Einschüchtern (Verhör) 2 (4), Flugzeuge (Fernsteuerung) 2 (4), Gebräuche 3, Infiltration 2, Knüppel (Schlagstock) 3 (5), Pistolen (Halbautomatik) 4 (6), Schnellfeuerwaffen (Maschinenpistolen) 4 (6), Waffenloser Kampf 2, Wahrnehmung (Sehen) 4 (6),
Wissensfertigkeiten: Gesetze 2, Ortskenntnis Saeder-Krupp Niederlassung 4, Personenkontrollen 4, Saeder-Krupp Konzernpolitik 2, Sicherheitstaktik 3, Verbrecher-Treffpunkte 2
Bodytech: Cyberaugen St. 3 (mit Infrarotsicht, Restlichtverstärkung, Sichtverbesserung 3, Sichtvergrößerung, Smartlink) Cyberohren (St. 2) (mit Audioverbesserung, Richtungsdetektor, Selektiver Geräuschfilter St. 3), Dermalpanzerung St. 2, Reflexbooster 1, Muskelverstärkung 1
Ausrüstung: Handschellen (Metall) 10 Handschellen (Plastik) , Komlink (Gerätestufe 5) leichte Militärpanzerung, Taschenlampe
Programme: Analyse 5, Befehl 5, Säubern 5, Verschlüsslung 5
Waffen: Betäubungsschlagstock (Knüppel), RW 1, Sch 6 G(e), PB ½
IZOM HP-49B (schwere Pistole) Sch: 5K PB -1 Mod HM RK – Muni 12 (s)
Ultimax 83 (Sturmgewehr) Sch: 6K PB – Mod AM RK – Muni 32 (s)

Locations

Champagne-A-Gogo
Das Champagne-A-Gogo liegt im äußersten Randbereich einer Ausgehmeile für Touristen im XX. Arondissement. Die Betreiber geben sich gerade genug Mühe, um dem »Champ« einen allzu durchsichtigen Schleier zu verpassen, der es von den Stripschuppen der eigentlichen Rotlichtszene unterscheidet. Dies zielt genau auf den typische Besucher, vielleicht ein Geschäftsmann, der das Gefühl haben will, nur einen kurzen Ausflug in diese Art von Szene zu machen.
Entsprechend interessiert sich die typische Kundschaft weniger für die solide Auswahl an Drinks oder die schummrig beleuchtete kleine Tanzfläche. Es sind eher die Gogo-Tänzerinnen und die nicht sehr diskret platzierten Compartements für Privatvorstellungen, die für Besucher sorgen.  Diese abgetrennten Bereiche werden mit Kameras überwacht. Aber gegen eine ordentliche Gebühr wird dem Kunden die Kontrolle über die Überwachungselektronik überlassen, sei es um sein Erlebnis aufzuzeichnen oder um im Gegenteil jegliche Aufzeichnung mit dem eingebauten White Noise Generator und Jammer zu verhindern.
Das macht das Champ noch lange nicht zu einem Mittelpunkt der Schattenszene, aber es ist eine solide Wahl für Geschäftsverhandlungen, wenn man gerade die Aufmerksamkeit der zwielichtigeren Seite der Bevölkerung vermeiden möchte.

Hotel Synergy
Das in einem Anwesen aus dem 19. Jahrhundert eine Autostunde von Paris entfernt liegende Hotel Synergy ist eine der neuen Top Adressen von Paris in Sachen Spa und Entspannung. Die Gäste welche es besuchen schwärmen von den neusten Errungenschaften des Hotels. Hier wird auf den Gast noch wirklich eingegangen und das Personal ist altmodisch zuvorkommend und man fühlt sich wieder in die Welt der Boheme des 19. Jahrhunderts zurückversetzt.  Viele der Pariser Anhänger des „Noveau-Retro“ kommen gerne in das Hotel um zu entspannen. Daher findet man hier viele höhergestellte Konzernangehörige von Pariser Konzernen und Adlige welche das Spa besuchen. Diskretion wird großgeschrieben und die Sicherheit achtet darauf, dass die Gäste vor Papparazzi sicher sind. Dem Hotel angeschlossen ist eine große Parklandschaft und ein zum Hotel gehörender Wald wo Gäste auch auf Bestellung echte Jagten machen können. Ein zum Hotel gehörendes Gestüt ist für Gäste ebenfalls zugänglich.
Im Keller befindet sich ein großes Schwimmbad und Solebad mit Whirlpool wo die Gäste entspannen können. Die Suiten sind nicht hinter dem eines Top Hotels zurückzustecken und in der Küche arbeitet ein französischer Sternekoch. Die Preise sind dem entsprechend hoch, dafür bekommt man Erstklassigen Service und Luxus geboten.

Substanzen
Tempo
Dauer (10- Konstitution) Std. , Minimum 1 Std.
Wirkung: +1 Konstitution, +1 Wahrnehmung, Hohe Schmerztoleranz 2, Astrale Wahrnehmung, – 1 Willenskraft, + 2 auf alle Fertigkeiten der Gruppe Einfluss.
Preis: 50- 150 € pro Dosis
Fünf Minuten Wirkung wenn durch Patch oder Injektion in den Blutkreislauf gelangt. Bis zu 10 Minuten wenn durch andere Methoden. Sobald die Droge wirkt, stellt sich ein euphorisches Hochgefühl ein. Ähnlich wie bei Novacoke nur ohne Nervosität. Diese Wirkung klingt dann ab und dem Benutzer wird eine Verbindung zum Astralraum geöffnet. Der Benutzer wird zu einem pychoaktiven Medium welches die emotionalen Energien seiner Umgebung spürt und selbst stärker empathisch reagiert. Zugleich wird der Dopaminausschuss gesteigert, welches den Benutzer schmerzunempfindlicher macht. Daneben wird der Serotoninausschluss angeregt, dies führt zu leichten Halluzinationen welche die Sinneswahrnehmungen überlagern. Der Konsument ist leicht desorientiert.

eX bzw Galak
Dauer (8- Konstitution) Stunden, mindestens 1 Stunde
Wirkung: Charisma +1, Logik -1, + 1 Wahrnehmung
Preis: 10 € pro Dosis für eX bzw Galak
Die Beliebte Partydroge eX ist ein leichtes Aufputschmittel und Aphrodisiakum welches dem Feiernden ermöglicht sich zu entspannen und sich zu öffnen und erregt zu sein. Die Droge macht dem Benutzer offener gegenüber Vorschlägen, besonders sexueller Natur und lässt ihn empfindlicher auf Veränderungen des Lichts, der Temperatur oder des Drucks reagieren. Wenn die Wirkung schwindet ist der Benutzer die gleiche Zeit lang desorientiert. Galak ist eine Erwachte Droge welche wie eX wirkt und (9- Konstitution) Stunden aber mindestens 3 Stunden lang wirkt.

Betameth
Dauer (9-Konstitution) Stunden, mindestens 1 Stunde
Wirkung: ´+ 2 Reaktion, +1 Intuition
Preis: 20 € pro Dosis
Charaktere auf Betameth sind energiegeladen und neigen zur Schreckhaftigkeit. Wenn die Wirkung schwindet bricht der Benutzer zusammen und erleidet 5 G Schaden. (ohne Widerstandsprobe). Betameth Nutzer neigen zu Aufmerksamkeitsdefizitstörungen und können sich nicht richtig konzentrieren, was zu ausgedehnten Rauschphasen führt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Shadowrun abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s