Große Koalition 3.0 – Wie kann die SPD (wieder) siegen?

 

 

Deutsch: Hannelore Kraft, Landesvorsitzende de...

Deutsch: Hannelore Kraft, Landesvorsitzende der NRW-SPD (Photo credit: Wikipedia)

 

Die Große Koalition 2.0 kommt nun wo diesem Bericht der Tagesschau nach die Gespräche mit den Grünen gescheitert sind. In der SPD wird man nicht gerade mit Freude in diese Koalition gehen. Ein Bekannter der SPD Mitglied ist, sagte mir dass es diese Koalition nicht geben wird, Das war am Wahlabend. Ich war damals der Meinung, dass es eine Große Koalition 2.0 oder eigentlich schon 3.0 geben wird. Die SPD will einen Mindestlohn, die Union zeigt sich nun da die FDP wie es aussieht (vorerst) Geschichte ist, dass sie mit sich darüber reden lässt. Und der Wähler`? Er bekommt seine Wunschkoalition mit seiner gewünschten Kanzlerin. Kann nun Angela Merkel wieder die SPD weiter rupfen? Die Genossen sollten sich schon mal überlegen wie sie sich gegenüber der Kanzlerin konstruktiv punkten können. Die Niederlage von Peer Steinbrück hat jedoch gezeigt, dass auch Minister in in der großen Koalition stark sind, nicht unbedingt Kanzler werden. Bei Peer Steinbrück kam jedoch hinzu, dass die Medien seine Kleinigkeiten ungeheuer aufgebauscht haben und der Wähler auf Abstand ging, während Skandale um die Kanzlerin wie die Sache mit der NSA an ihr abprellten. Die Medien waren sehr stark auf Seiten der CDU wie auch die BILD Zeitung wie ein Beitrag im BildBlog zeigt. 

 

Es wird jetzt sicher wieder in der SPD einen Schock geben, an der Basis rumort es. Man will nicht in eine Koalition mit Angela Merkel und auch die CDU muss wenn sie mit den Genossen arbeiten wollen, auf die SPD zu gehen. Es bleibt insgesamt abzuwarten was man da machen soll.

 

Angela Merkel könnte sich als Totengräberin der Sozialdemokratie erweisen. Die SPD nähert sich den 20% an. Auch wenn sie das Ergebnis verbessert hat im Vergleich zur letzten Wahl, so wissen die Sozialdemokraten, dass es schwer wird gegen diese Kanzlerin anzukommen. Ein Hoffnungsschimmer ist, dass Angela Merkel nicht den Kohl machen will. Sie wird es in der Union schwer haben, jetzt wo sie sie so weit in die Mitte gerückt hat und die Kanzlerin das einzige Programm der CDU geworden ist. Wird die Union solche Traumwerte auch mit jemanden anders einfahren können? Angela Merkel wird in einigen Jahren jemanden aufbauen müssen der ein eigenes Profil erarbeiten kann. Dies wird sicher eine schwierige Zeit für sie werden. Aus der jungen Union sind bisher nicht gerade Lichtgestalten entstanden. Doch das gleiche kann man für die SPD und die JUSOS sagen. JU wie Jusos haben ein Problem, dass sie als eigene politische Kraft nicht mehr wahrgenommen werden. Die Jusos haben sich als ich bei ihnen aktiv war ewig in innerparteilichen Debatten abgearbeitet. Bei der jungen Union wird es ähnlich sein. Die Union muss auf Landesebene stark werden, wenn die SPD Hannelore Kraft aufstellen würde, die als Landesmutter von NRW im Land unangefochten ist und NRW wieder zum Schreck der Union zur sicheren Bank für die SPD gemacht hat, wird es ein interessantes Duell geben. Man wird abwarten, wie weit Hannelore Kraft nun in der Bundes SPD auftauchen wird. NRW ist in der SPD schon immer sehr einflussreich gewesen und die Genossen an Rhein und Ruhr sind sehr geschlossen. Im Moment ist in NRW keine Wechselstimmung zu spüren und Hannelore Kraft wäre eine unangenehme Gegnerin für Merkel. Es bleibt abzuwarten, ob sie oder noch gefährlicher ein Nachfolger gegen die populäre Landesmutter aus NRW bestehen kann.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Innenpolitik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Große Koalition 3.0 – Wie kann die SPD (wieder) siegen?

  1. roberigab schreibt:

    Reblogged this on prag-athen-zweischatten and commented:

    Die Koalitionsverhandlungen dürften scheitern, bestenfalls werden die SPD – Mitglieder gegen eine Große Koaltion stimmen müssen, weil die Konservativen nicht genügend Zugeständnisse machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s