Shadowrun: Runnen im Rhein-Ruhr-Megaplex das Jahr 2071

Was mich nun für unsere Gruppe interessieren würde ist, dass wir zusammen schauen müssen wohin wollen wir gehen. Unsere Gruppe hat das Problem, dass wir doch am Spieltisch eine hohe Fluktuation haben. Wir haben eine Kerngruppe die jetzt seit einem Jahr zusammen spielt. Dazu kommen Leute die jetzt angefangen haben beziehungsweise nominell seit ein paar Monaten mitmachen, aber sie sind nicht so oft dabei.

Interessant finde ich die Serie „Lost Girl“ die Fae die dort vorgestellt werden können schon sehr gut als Idee für neue Herausforderungen für unsere Runnergruppe darstellen. Ich denke aber, dass wir uns vor allem auf die Charaktere und ihre Agenden konzentrieren sollten und dazu dann einen Rahmen setzen indem sie es ausleben können. Cora Park der Chara eines neuen Spielers hat das Interesse daran, dass sie unabhängig wird. Sie ist bisher immer auf sich alleine gestellt gewesen und hat dabei Probleme jemanden zu vertrauen. Jetzt ist sie neu im Rhein-Ruhr-Megaplex und sie die Diebin welche einen terroristischen Hintergrund hat und nicht die Skills verfügt und die Verbindungen sich bei den ganz großen Dieben mitzumischen, wurde in eine Situation gestoßen wo sie nun gezwungen ist mit dem Rest des Teams und seinen Alliierten zusammen zu arbeiten. Dabei muss sie lernen im Team zu arbeiten und Vertrauen zu den anderen gewinnen. Zwei sind jedoch der Diebin Zoé Bellerose gegenüber Loyal, welche Cora gesagt hat dass sie ihr helfen wollen, sie sich aber den Regeln der Szene der „Kunstdiebe“ anpassen muss wenn sie die nötigen Verbindungen haben will und entsprechende Hilfe und Anerkennung von Seiten der etablierten Dieben bekommen will. Cora hat während ihres Aufenthaltes in Paris einiges von diesen Dieben mitbekommen, war jedoch noch weit davon entfernt von ihnen wahrgenommen oder gar als Gleichwertig akzeptiert zu werden. Mit Zoé hat sie die Chance es zu ändern und der Spieler von Cora und ich freuen uns schon wohin die Reise für Cora gehen wird.

Wir bekommen nun eventuell neue Spieler dazu in die Gruppe. Ein Spieler hat jedenfalls angekündigt, dass er im RL nach Berlin aus beruflichen Gründen ziehen muss, so dass wieder ein Platz in der Gruppe vorhanden ist. Es wird interessant sein, wer neu dazu kommen wird und wie der Charakter des neuen Spielers in die Verwicklungen der anderen SCs hineinpassen wird. Unsere Magier Thin hat eine Agenda er will die DKK stürzen und dem „alten Glauben“ – damit meint er den heidnischen Glaubens druidisch-keltischer Prägung in der ADL mehr verbreiten. Er hat einen Hass auf die DKK und einen Terroristischen Hintergrund da er versucht hatte das System in Irland zu stürzen.

Unser japanischer Nahkämpfer Kamikaze versucht seine Vergangenheit los zu werden und als nachdem er als Ninja für eine entsprechende Organisation in Japan gearbeitet hatte, war er Verantwortlich für deren Ende. So hat er sich den einen ihm bekannten Überlebenden als Feind gemacht aber auch die Leute in Japan welche mit dieser Organisation zusammengearbeitet haben und sich deswegen an ihm rächen wollen. Wir haben diese Sache noch nicht so groß eingeflochten in die Kampagne, die als äußeren Rahmen sich um die Droge Tempo dreht.

Ihr Kontakt zu Sony wird durch einen europäischen Mann dargestellt, der ein weiterer Spieler ist. Er hat jetzt das Angebot bekommen, dass er die Schatten infiltrieren soll und für Sony und die anderen japanischen Konzerne herausfinden soll, wer geeignet wäre für sie längerfristig zu arbeiten und wie die Machtverhältnisse in den Schatten vor Saeder-Krupps Nase sind. Dies wird sicher auch noch sehr interessant werden. Der Spieler hat sich Bedenkzeit geben lassen. Wenn er es annimmt würde es die Dynamik in unserer Gruppe wieder in eine neue Richtung lenken lassen.

Die beiden Mädels welche eine Vodoo-Priesterin und einen Ki-Adepten spielen, sind dabei ihre eigene Gemeinde aufzubauen. Leider haben sie mir noch nicht viele Informationen geliefert, so weiß ich noch nicht viel darüber. Für sie kann Tempo jedoch eine neue Erfahrung und Chance sein, was sie auf Kollisionskurs mit Thin und Zoé bringen wird die eher gute Beziehungen zu Don Lupo haben, der gegen eine Verbreitung von Tempo im Plex ist.

Es gibt aus der Gruppe von ihren Charakteren schon einige interessante Ideen was man machen kann und der Rahmen der Sache soll jetzt 2071 das Auftauchen von Tempo sein und wie sich die SCs in der Verschiebung des Machtverhältnisse im Plex zurecht finden können. Problematisch ist das durch die vielen Chara und Spielerwechsel bisher nur Sachen angerissen werden konnten. Aber es ist interessant was wir daraus machen können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Shadowrun abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s